Will Euch Mut machen

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von 2sterne 03.09.08 - 13:52 Uhr

Hallo Ihr Lieben!
Alle hier haben viel durchgemacht und gelitten, oder tun es noch.
Aber: es wird auch wieder anders (Doch, wirklich!).
Nach der stillen Geburt von Mick und Marc in der 27. Woche ging für uns vor 3 Jahren die Welt unter.
Danach hatte ich 3 Missed Abortions, bei denen mich der Frauenarzt jedes Mal "von der Schippe geholt hat" (ich hatte jedesmal den Bauchraum voll Blut), so dass ich von 2005 bis 2007 nur noch sauer auf meinen Körper und auf Gott und die Welt war.
2008 kam die Veränderung: ich konnte kleine Kinder ansehen, ohne Tränen in den Augen zu haben; plötzlich waren die wieder süß #schock, vorher hätte ich am Liebsten die Flucht ergriffen... #hicks
Tja, und nun bin ich schwanger und sowas von gelassen, dass ich über mich selbst staune. Warum weiß ich nicht, aber ich habe keinerlei Angst.
Nehmt Euch die Zeit, die Ihr braucht, um mit Euch, Eurem Körper und Eurer Umwelt wieder im Reinen zu sein und Eure Engel ohne Tränen im Herzen tragen zu können.
Ich wünsche Euch alles Gute und stell' für die, die möchten, eine Schüssel Viren hin. #schwanger #schwanger #schwanger #schwanger Bedient Euch, wenn Ihr möchtet! :-)

Beitrag von tomama 03.09.08 - 13:58 Uhr

Hallo,

herzlichen Glückwunsch zu Deiner Schwangerschaft!

Drücke Dir die Daumen, dass alles gut geht. Aber Mut macht mir Dein Posting ehrlich gesagt nicht. Bist ja erst in der 12. Woche und hast ja echt schon vile hinter Dir...

Aber wie gesagt, alles Gute!!!

lg Tomama

Beitrag von 2sterne 03.09.08 - 14:11 Uhr

Oh, echt??? #schock
Sorry, das wollt ich ja nun überhaupt nicht. Och menno! #schmoll

Ja, bin erst in der 12. Woche, aber gelassen. Bringt ja nix, sich jetzt die kompletten 40 Wochen verrückt zu machen. Ich hatte eigentlich gehofft, dass das irgendwie rüber kommt, aber da hab' ich wohl kläglich versagt..

Danke für Deine guten Wünsche.

LG Bettina

Beitrag von tomama 03.09.08 - 22:27 Uhr

Hallo,

entschuldige bitte, so sollte mein Beitrag bei Dir widerum nicht ankommen.

Ich merke einfach, dass ich mit meinen beiden Fehlgeburten (Mai und Juni 08) noch überhaupt nicht wirklich durch bin. Reagiere bei dem Thema noch oft sehr emotional.

Natürlich ist Deine Einstellung richtig und Du sollst Dich an Deiner Schwangerschaft freuen und positiv denken. Ich für meinen Teil bin da eben noch lange nicht wieder.

Bei der ersten Fehlgeburt war ich ziemlich geschockt. Trotzdem dachte ich dass bei der zweiten alles gut gehen würde. Es sah alles ganz gut aus. Aber dann wieder....

Auf der einen Seite würde ich auch gerne noch einmal schwanger werden, auf der anderen Seite wäre eine Schwangerschaft für mich bis zum Ende der reinste Horror.

Also, nochmals Entschuldige bitte und Dir alles Liebe

Tomama

Beitrag von becka1 03.09.08 - 14:48 Uhr

Hallo,

also ich finds unglaublich, wie stark du im Moment bist.

Doch, ich muß sagen, mir gibt das Hoffnung. Ich bin im Moment hin und hergerissen. Einerseits wünsche ich mir so sehr wieder schwanger zu werden, andererseits habe ich nach 2 FG totalen horror und Angst davor, dass dann wieder was passiert -ich glauch ich würde das nicht noch ein 3. mal verkraften.

Ich wünsch Euch alles Gute.

LG
Becka

Beitrag von susan-kampfkatze 03.09.08 - 15:17 Uhr

Hi,

und auch von mir HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH. Ich wünsch Dir weiterhin alles Gute und viel Glück.

Du hast Deinen Beitrag wirklich schön geschrieben und sicherlich vielen einen wichtigen Hinweis gegeben.

Vielen Dank und liebe Grüße!

SUSAN

Beitrag von 2sterne 04.09.08 - 09:01 Uhr

Guten Morgen Susan,

lieben Dank für Deine Worte. #blume
Wie oben schon angemerkt, bin ich froh, dass bei manchen beim Lesen des Beitrags doch das angekommen ist, was ich beabsichtigt habe.

Alles Liebe und Gute
Bettina

Beitrag von 2sterne 04.09.08 - 08:56 Uhr

Hallo und guten Morgen, Becka,

Dankeschön!
Ich muss sagen, nach der ersten Antwort gestern, war ich mir nicht mehr sicher, und wollte heute Morgen eigentlich das Team bitten, meinen Beitrag zu entfernen.
Aber Menschen fassen Dinge unterschiedlich auf und Deine Antwort zeigt mir, dass wenigstens ein wenig von dem rüber gekommen ist, was ich sagen wollte.

Ganz lieben Dank und Euch alles Gute #herzlich
Ich drück' Euch die Daumen.

Liebe Grüße
Bettina

Beitrag von unicorn1984 04.09.08 - 08:41 Uhr

Viren brauch ich nicht mehr :D Bin schon rund :D

Aber es ist wahnsinn was du durchmachen musstest ich wünsch dir echt alles alles gute.

Da kommt mir meine Geschichte so lächerlich vor.

Wir haben 14 Monate gebraucht bis ich endlich schwanger wurde dank Hormontabletten. Das traurige Ende kam schon in SSW 8.

2 1/2 Monate später wieder schwanger und als ich Kira Sophie in SSW 8 sah wusste ich das es gut geht, die letzten 3 Wochen vor der Geburt hatte ich noch totale Panik das was passiert. Aber am 08.08.07 kam sie gesund zur Welt.

Und im März 08 ganz ohne Hormone hat sich ein Geschwisterchen angemeldet, aber komisch es gibt tage da hab ich doch noch Angst das was passiert.

Beitrag von 2sterne 04.09.08 - 08:58 Uhr

Hallo unicorn,

weißt Du, ich finde keines der Erlebnisse, das hier geschildert wird "lächerlich". Das ist Tragik pur für jeden, der da durch muss... egal zu welchem Zeitpunkt der Schwangerschaft.
Ich freu mich soo zu lesen, dass bei Euch alles gut gelaufen ist und Drück Euch die Daumen, dass auch jetzt wieder alles gut wird. #blume

Viele liebe Grüße
Bettina

Beitrag von unicorn1984 06.09.08 - 08:13 Uhr

Naja die größte Angst ist ja immer das irgendwann was schief läuft aber je weiter die SS fortgeschritten desto heftiger, klar damals tat es auch weh es war unser Wunschkind das uns einfach so wieder weggenommen wurde.

Hoffe auch das diesmal alles gut geht, danke für deine guten Wünsche.

Ich finde es toll das du so für deinen Wunsch gekämpft hast.