Babysprache?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von mammalucia 03.09.08 - 14:10 Uhr

Hallo!

Unser Problem ist das unsere Oma´s (meine Mutter und meine Schwiegermutter) mit unserem Sohn (fast 1 Jahr) immer in Babysprache sprechen.
z.B. das ist bäh(wenn er was in den Mund nehmen will), Finge(Finger), Fusse(Fuss), Zehle(Zeh), Munde(Mund), Kopfe(Kopf), Knopfe(Knopf)geht endlos so dahin.

Wir haben es ihnen schon mehrmals gesagt das sie das bitte lassen sollen aber irgendwie hören sie nicht damit auf!
Hat jemand einen Tipp für uns wie wir das ändern können!
Gibt es vielleicht irgendwo einen Artikel wo was drin steht warum man mit Babys nicht so reden soll?

Und da fällt mir noch was ein zum thema schreinen lassen meine Schwiegermutter ist der Meinung wir sollen ihn mal schreinen lassen hat ja noch keinem geschadet!
Gibt es dazu evtl einen Artikel?

Danke und LG

Beitrag von ladysscarlett 03.09.08 - 14:13 Uhr

Also zum Thema schreien lassen hast du heute bei Urbia gleich auf der Startseite den Artikel "Urvertrauen – ein Gefühl, das stark macht". Da wird das auch erwähnt.

Nach einem Artikel wegen der Babysprache müsst ich auch erstmal googlen.

LG Nadja & Ayleen

Beitrag von kirsti.69 03.09.08 - 14:29 Uhr

Hallo, ich finde ein bißchen Babysprache OK. wie zB. heia machen oder Bäh. Aber wenn der Hund- wau wau- , und die Kuh -Muh- heißt finde ich das auch blöd. Aber meine Leute wissen das und halten sich auch daran.

LG Kirsti mit Paul 8 Monate