tipp gegen narbenbildung

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von nalb 03.09.08 - 14:13 Uhr

hallo,

habe mir eine üble brandwunde zugefügt am unterarm. ist ein bißchen größer wie ein 5DM stück #heul

habt ihr einen tipp für mich, was ich gegen narbenbildung machen kann? irgendeine tolle salbe oder ein altes hausmittel? damit das nicht ganz so schlimm ausschaut.

danke

Beitrag von kerstin... 03.09.08 - 14:27 Uhr

;-)Huhu,
Ich kann Dermnatix Silikongel empfehlen allerdings kostet die Salbe auch ca 35 Euro für eine Mini tube..aber ich finde sie sehr gut!
Gruss Kerstin

Beitrag von violatorette 03.09.08 - 17:44 Uhr

Nimm auf keinen Fall Brandsalbe!
Wund- und Heilsalbe dünn (!) auftragen, und die Oberfläche so immer schön geschmeidig halten! Mach bloss keinen verband oder ähnlich drauf, lass es immer schön "atmen"!
Habe selbst genug Erfahrung mit Brandwunden, arbeite nämlich in der Gastronomie...
Die ersten Brandwunden habe ich mit Brandsalbe behandeln lassen, und davon habe ich heute noch (10 Jahre später) dunkle Narben zurückbehalten.
Mit den oben genannten Tipps, die mir unser Koch damals gab, bin ich tatsächlich besser gefahren. Habe seitdem nie wieder eine neue Narbe zurückbehalten...

Beitrag von donnerknispel 03.09.08 - 20:04 Uhr

Hast Du eine Aloe Vera Pflanze?
Wenn ich mich verbrenne, dann schneide ich ein
Stück von der Aloe ab und creme mit dem geligen Saft
die Wunde ein.
Der Schmerz hört ganz schnell auf und es heilt sehr schnell und gut!

#klee

#wolkeknispel

Beitrag von heffi19 03.09.08 - 21:03 Uhr

Ich kann Schwedenkräuter bestens empfehlen!!!