Was macht man so im MuSchu?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von uih 03.09.08 - 14:16 Uhr

Hallo Mädels,

was macht ihr denn so im MuSchu?

Die nächsten Wochen sind ja praktisch "Freizeit mit angezogener Handbremse", weil man zu füllig ist um gewisse Sachen zu machen.

Ich hab jetzt noch 6 Arbeitstage vor mir und frag mich was ich denn in nächster Zeit so machen werde. Viel rumreisen und Leute besuchen wird nicht mehr drin sein. Baby-Ausstattung ist so gut wie fertig. Ebay habe ich auch schon leer gekauft ;-), GKV ist abends, Yoga auch.

Liebe Grüße
Karin ;-)


Beitrag von 007nici 03.09.08 - 14:21 Uhr

Hallo Karin!!
Viel schlafen, am besten vorausschlafen, denn wenn das Baby da ist, ist schlaf eh Mangelware!!:-p

In der ersten Zeit bin ich schon noch viel herum, danach faulenzen, fernsehen, Urbia, bisschen spazieren gehen,..

Viel Spaß, genieße die Zeit, denn so ruhig wird es lange nicht mehr und alles Gute für die Geburt!!!:-)

LG Nici

Beitrag von uih 03.09.08 - 14:27 Uhr

Stimmt Schlafen ;-)
Mensch das hätte ich fast vergessen .....#klatsch

Ich seh mich schon auf der Couch liegen und kugelrund werden #schein

Liebe Grüße
Karin
#herzlich

Beitrag von almala 03.09.08 - 14:31 Uhr

Hallo Karin,

mich neidisch machen, weil Du es schon geschafft hast bis ich im MuSchu bin ;-)

Ich werde viel lesen, schlafen, schon mal ein paar Gedanken über Weihnachtsgeschenke machen (ist ja dann nicht mehr weit...) und genießen nicht mehr arbeiten zu müssen.

LG Sabine

Beitrag von uih 03.09.08 - 14:40 Uhr

Oh stimmt. Weihnachten steht ja dann auch bald vor der Türe ;-)

:-)


Beitrag von unschuldsengel2000 03.09.08 - 14:34 Uhr

Hallo Karin,

PUTZEN....wäre noch ne Alternative. Hasse ich zwar wie die Pest, aber wenn es unordentlich ausieht, hasse ich es noch mehr ;-)

Einmal noch nen richtig Großputz starten wäre ne Massnahme. Natürlich immer unter der Vorraussetzung, das es dir dabei gut geht ;-) #bla #bla

Aber mal im ernst, wenn dein Zwerg da ist, kommst du nicht mehr sooo groß zum putzen, wie jetzt. Also nutze deine Chancen :-)

Lg Silke und #baby 36+1 ssw

Beitrag von uih 03.09.08 - 14:41 Uhr

Putzen ....

Das berühmte Fensterputzen hebe ich mir auf bis kurz vor dem ET :-)



Beitrag von chachali 03.09.08 - 14:42 Uhr

Geh mit Deinem Mann ins Kino und Essen, geht gemeinsam auf die Rutsch....später braucht ihr dafür einen Babysitter...


Gruß
Chachali

Beitrag von uih 03.09.08 - 15:16 Uhr

Na das machen wir doch sowieso ;-)

Ich mein ja auch tagsüber. Jeder arbeitet ja. Da könnte es mir dann schon langweilig werden ;-)

Ich werde sicherlich die halbe Bücherei durchlesen ;-)

LG
Karin

Beitrag von kati543 03.09.08 - 14:43 Uhr

Mache alles das, was du mit Baby nur schwer/gar nicht machen kannst. Gehe aus, gehe ins Kino, besuche Freunde. Du glaubst gar nicht, wie dir das alles fehlen wird. Wenn du ein paar Monate zu Hause bleibst und noch nicht einmal Sachen für die "Damenhygiene" selber einkaufen gehst, weißt du was ich meine.
Also lege dir schon mal Vorräte von allem an. Auch Klamotten & Co.

Beitrag von uih 03.09.08 - 15:17 Uhr

Das mit dem Einkaufen bzw. Vorratshaltung ist ein guter Tipp ;-)

Danke ;-)




Beitrag von kati543 03.09.08 - 15:34 Uhr

Ach ja.. und lege dir eine Liste an von den Dingen, die du so regelmäßig einkaufst und brauchst - von denen dein Mann aber nicht den blassesten Schimmer hat. Erkläre mal deinen Mann, welche Binden du für den Wochenfluß brauchst - vor allem, wenn du es selber nicht weißt. Meiner wollte dann immer die genaue Bezeichnung und den Hersteller wissen :-((