Er ist ein Vollidiot!

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von xxx---xxx 03.09.08 - 14:48 Uhr

Ich bin stinksauer! Mein Freund nervt.

Seit wir vor Kurzem zusammen gezogen sind, bin ich nur am putzen, Krümel aufraffen oder ihm am sagen, was er tun soll.

Er würde wahrscheinlich einmal die Woche spülen, überall Klamotten rumliegen lassen und sonst gemütlich auf der Couch chillen!

Und als wäre das nicht genug. Er ist ein schrecklicher Tollpatsch.

Ungestüm und unvorsichtig. Ständig macht der irgendwas kaputt. Entweder weil er zu rabiat ist oder schlichtweg zu faul, um eine Sache vernünftig zu machen!

Langsam regt´s mich auf.

Kleinigkeiten, die sich läppern.

Der Knaller: Er hat eine wunderschöne Armbanduhr, die ich ihm geschenkt habe und die auch nicht gerade billig war, kaputt gemacht. Weil er volles Rohr um die Ecke gerannt ist und mit VOLLER WUCHT an einer Tür hängen blieb!

Ich bin traurig und wütend, dass man so mit wertvollen Sachen umgeht.

Ist es Absicht? Faulheit? Oder einfach Doofheit?

Mir geht auch schon mal was kaputt, aber nicht in dem Maße. Ich bin umsichtig genug, um größere Schäden zu vermeiden.

Am Liebsten würde ich meine Sachen packen und gehen. Was auch kein Problem darstellen würde. Ich habe ein Haus und keine Möbel etc. mitgenommen.

Sind eure Männer auch so selten dämlich oder bin nur ich mal wieder mit so einem Exemplar gesegnet?
:-[


Beitrag von schlumpfine2304 03.09.08 - 14:50 Uhr

*lach*

willkommen in der realität!

hast du gedacht, du würdest ewig auf wölkchen treiben?

viel spaß noch.
a.

Beitrag von pupsi-hupsi 03.09.08 - 15:13 Uhr

... ich schmeiss mich weg !!! #freu
"hast Du gedacht, Du würdest ewig auf Wölkchen treiben ?"

Ich finde es ziemlich gut ... "so schnell wie möglich" zusammen zu ziehen ... da man dann das "WAHRE GESCHICHT" sieht ...

Ich wünsch Dir was ... :-)

Beitrag von schlumpfine2304 03.09.08 - 19:59 Uhr

ja. eigentlich positiv, wa?

so merkt man recht schnell, dass es nich passt. dann muss man hier wenigstens nich noch eine geschichte in urbia lesen alla "10 jahre zusammen und nu anderweitig verknallt"

clever!!! #freu

Beitrag von frieda05 03.09.08 - 14:58 Uhr

Mensch..., mußt Du Dich gerade geärgert haben ;-)

Lies das heute Abend noch mal!

GzG
Irmi

Beitrag von evchen81 03.09.08 - 15:06 Uhr

jaaa hmmmmmmm Männer halt. Der eine mehr der andere weniger. Kaputt machen tut meiner nix, aber hinterher räumen muss ich auch ab und zu. Aber Männer sehen den Dreck eh anders als Frauen.

LG evchen

Beitrag von xyz74 03.09.08 - 15:13 Uhr

ich hab wohl ne Ausnahme erwischt :-)

meiner ist super ordentlich.

Gegenfrage:

Warum soll er aufräumen?
Du machst doch alles ;-)

Mein Ex war allerdings auch so ein Exemplar :-)

Hab ihn ein paar mal gebeten, mir zu helfen.
Hat nichts gebracht....
Hab dann über einen Monat lang alles brav aufgeschrieben was ich gemacht habe (Einkaufen, Staub wischen, Staub saugen etc.) ein Excel Sheet mit genauen Zeiten zusammen gestellt.
Dann geschaut was bei uns ne Putzhilfe kostet.
Das alles umgerechnet und ihm am Ende ne Rechnung hingelegt.
Der Betrag (ca. 650€) entsprach meinem damaligen Mietanteil.
Meine Worte:" Die Miete zahlst du diesen Monat allein. Ich hab meinen Anteil schon geleistet.
WEnn Du willst, läuft es weiter so, d.h. ich kümmere mich um die Whg und du zhalst komplette Miete allein oder Du hilfst mit oder du engagierst ne Putzhilfe"

... War ihm auf Dauer zu teuer... :-)
Er hat dann selber geputzt ;-)

Beitrag von miss.c 04.09.08 - 20:38 Uhr

Klasse #pro

Beitrag von yanis82 03.09.08 - 15:20 Uhr

Mal abgesehen von der Unordnung (ich bin selbst total sauber und ordentlich) könnte das mein männliches Pendant sein!

Der ist einfach nur SCHUSSELIG!

Auch ich schaffe es, alles runterzuwerfen, mein Essen auf dem Sofa, in meinem Ausschnitt, auf meiner Hose oder sonstwo zu verteilen, renne überall gegen, mache Dinge kaputt.

Aber das ist doch keine Absicht!!!! :-(

Mein Freund meckert deswegen auch ständig...er sagt, er habe es gelernt, dass man mit Dingen pfleglich umgeht. Tja, das hab ich auch gelernt, aber ich bin nunmal ungeschickt, und wenn dann jemand deswegen nörgelt, passiert es mir aus Unsicherheit noch öfter, dass ich was peinliches tu.

Also, bin mir sicher, dein Freund macht das nicht aus bösem Willen.

Falls du es ihm abgewöhnen kannst, sag bescheid wie, ich habs nämlich bisher nicht rausgefunden.

Beitrag von kalenderfrau 03.09.08 - 16:41 Uhr

ich bin auch so eine Schusselige.. Aber mein Schatz hat damit gelernt zu Leben und er sagt er liebt mich so wie ich bin! :-D

Beitrag von doctor-avalanche. 03.09.08 - 15:50 Uhr

Ich frage mich, wer der grössere Trottel ist....der Trottel oder der Trottel, der sich diesen Trottel aussucht?

Beitrag von agostea 03.09.08 - 16:04 Uhr

Das nennt man Alltag. Oder Alltag gepaart mit einem Vollpfosten als Partner. Schlimmer gehts immer.

Lösungsmöglichkeiten:

a) du ziehst aus
b) er zieht aus
c) du nimmst es hin wie es ist
d) du versuchst ihn umzuerziehen
e) du wirst genauso bescheuert wie er
f) du lenkst dich mit einem Lover und hardcore - shopping ab
g) du bringst ihn um
h) du bringst dich um
i) du bringst euch beide um

Weitere Vorschläge und Lebensberatung per VK für zwölffuffzich pro Absatz.


Gruss
agostea

Beitrag von pieda 03.09.08 - 21:08 Uhr

Geil,Agostea,geil.....

#huepf#heul#huepf#heul#huepf

Ich kann nicht mehr...Du bist allererste Sahne!#pro
#danke
(habe schon Bauchweh,weil,ich mich hier nicht mehr einkriege!)

Supergeil,du bist mir sowas von sympathisch;-)

Beitrag von simone_2403 03.09.08 - 17:14 Uhr

Aubacke

Also mal ehrlich,wer so eine Meinung von seinem Partner vertritt,sollte schleunigst die Koffer packen.

Beitrag von aucheintollpatschbin 03.09.08 - 19:12 Uhr

Ich musste grade lachen, weil du gerade mich beschreibst und ich bin eine Frau!!!:-) Meinen Mann treibe ich manchmal zur Weißglut.

Es ist nicht so, dass ich nicht sauber machen würde, aber wenn ich keine Lust habe und "chillen" will, dann tu ichs und räume eben später oder erst am nächsten Tag auf. Trotzdem hat noch nie jemand gesagt, dass es bei mir dreckig wäre.

Mein Mann meint, ich wäre der größte Schussel, den er kennt. Ich falle z.B. die Treppe runter, ziehe am Schubladengriff und habe ihn in der Hand, überflute das Bad, verteile die gesamten Einkäufe vor der Straße auf dem Haus (das meiste ist natürlich geplatzt). Ständig gehen mir irgendwelche Sachen kaputt. Mir wurde dann schon Absicht unterstellt, obwohl ich mir manchmal bei solchen Aktionen echt tierisch weh getan habe. Es gibt einfach solche Menschen und ich kenne noch größere Schussel auch Frauen!

Beitrag von karo_austria 03.09.08 - 20:44 Uhr

...verteile die gesamten Einkäufe vor der Straße auf dem Haus ...

Das zeigst du mir aber!!! *lachmichweg*

Liebe Grüße

Petra, die auch manchmal schusselig ist

Beitrag von asimbonanga 03.09.08 - 19:28 Uhr

Sorry, wenn er sonst o.k. ist - ich finde das nicht schlimm.Wenn er damit schon ein Vollidiot für dich ist würde ich mir an deiner stelle einen anderen mann suchen.

Beitrag von asimbonanga 03.09.08 - 19:49 Uhr

Ich habe noch etwas vergessen - ich kann dir meinen Ex-Mann wärmstens empfehlen-der ist das genaue Gegenteil von deinem Freund. oder so ein richtig ordentlicher wie im Julia-Roberts.Film: der Feind in meinem Bett-auch seehr ordentlich.

Beitrag von gh1954 03.09.08 - 22:09 Uhr

Ihr seid erst vor kurzem zusammengezogen und du bezeichnest ihn hier als "Vollidiot"...

>>>Sind eure Männer auch so selten dämlich<<<


>>>Am Liebsten würde ich meine Sachen packen und gehen. Was auch kein Problem darstellen würde.<<<

Dann mach das, das erspart deinem "dämlichen Vollidioten" Einiges.

Beitrag von manavgat 04.09.08 - 11:26 Uhr

Warum bist Du mit einem Vollidioten zusammen?

Zwingt Dich doch keiner zu.

Gruß

Manavgat

Beitrag von natalie1405 04.09.08 - 20:41 Uhr

Hallo!
Da sage ich nur "Willkommen im Club"!
Hab dasselbe Zuhause auch, mein Freund macht auch alles kaputt aber wenn er richtig sauer ist.

Er schätzt die Sachen nicht, weil er als Kleinkind alles in den A... geschoben gekriegt hat!#schock

Solche Menschen haben keinen Gefühl für Wertsachen, die kann man auch sehr schwer mit irgendwas beeindrücken!#gruebel

Aufräumen, spüllen usw? Fehlanzeige! Dafür sind wir doch da! Zuerst war die Mutter, jetzt bist du die: Mutter, Geliebte, Putzfrau usw....

Soviel zu dem Thema
LG N.
P.S. Laß den Kopf nicht hängen bist nicht die einzige mit Vollidiot...

Beitrag von xyz74 05.09.08 - 09:24 Uhr

Wieso bist Du denn mit nem Vollidioten zusammen?

Damit stellst Du Dich selber in ein extrem schlechtes Licht!