Hab mich bei SchwieMu entschuldigt. Laaaaaang!

Archiv des urbia-Forums Familienleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Familienleben

Die Oma füttert die Kinder übermäßig mit Süßigkeiten, Probleme mit der Schwiegermutter, Tipps zum Feiern der Taufe: Hier ist Platz für alle Themen rund um die Familie.

Beitrag von nasenbaerchen 03.09.08 - 15:33 Uhr

Wow, ich bin grad voll zittrig und verheult, aber sehr stolz auf mich:

nachdem meine SchwieMu an unserer Hochzeit Stress gemacht hat und das danach in einem fiesen Streit endete, an dem wir beide ziemlich 50:50 beteiligt waren (wobei ihre Beleidigungen schon einiges gemeiner waren sagt mein Mann) hat sie mich doch glatt heute, also ca. 2,5 Wochen später, tatsächlich nicht zu ihrem Geburtstag am Freitag eingeladen (hat sie meinem Mann so gesagt am Telefon, er war nur grad in der Arbeit und konte nicht reden). Ich hatte es befürchtet. Mein Mann war nat. auch voll durch den Wind und meinte er würde sie nochmal anrufen und ihr sagen entweder mit mir oder er kommt auch nicht. Ich hab aber gesagt er soll schon hingehen, ist schließlich seine Mutter. Tja, und dann hab ich mir gedacht jetzt oder nie. Wenn jetzt nix passiert dann wird alles ganz schlimm: sie wird das Schwiegermonster, mit dem Kind wirds schwierig (ich bin 19. SSW, da mein Mann Einzelkind ist ihr erstes Enkelkind) und alles wird einfach sch.....! Und das will ICH nicht, ich will es nicht für's Kind und auch nicht für meinen Mann. Ich will Frieden. Und da sie nicht der Typ ist der sich einmischt und wir beide das mit um die 30 sehr gut hinkriegen auch mal nein zu sagen hab ich mir gedacht......ICH RUF SIE AN...JETZT!!!
Mein Mann ist in der Arbeit und hat's nicht mitbekommen. Ich hab sie angerufen. Ganz freundlich und ohne Aufregung (hatte vorher noch 'nen Tee getrunken) und hab ihr gesagt dass das alles blöd gelaufen ist, es mir leid tut und ich für die Zukunft keinen Stress will. Sie will mich zwar Freitag trotzdem nicht dabei haben (ihr Blutdruck und die Aufregung, na gut, ist auch besser wenn ich mir stattdessen 'nen Mädelsabend mach) aber sie hat meine Entschuldigung angenommen (hatte das zwar so garnicht gesagt aber wenn sie das so sieht ist ja umso besser) und war freundlich. Natürlich "hätte" sie sich auch entschuldigen müssen, sagt vor allem mein Mann, aber hey, was solls's! Sie ist Mitte 60, im Gegensatz zu meinen Eltern im gleichen Alter auch nicht junggeblieben und sie hat auch absolut ihre guten Seiten. Also was soll's. Wenn es ihr damit besser geht und sie wieder nett ist gebe ich ausgesprochen gerne nach. Und was soll ich sagen: mir geht es jetzt auch viel besser und mein Mann, den ich dann angerufen habe, ist mal wieder der Meinung die allertollste Frau auf der Welt geheiratet zu haben (da musste ich dann heulen).
Und ist es nicht das was zählt?

Sie bekommt ein Oma-Buch von mir, das hätte ich ihr so oder so geschenkt, und ich weiß dass ich bei ihr keine Angst haben muss dass sie jetzt meint mir auf der Nase rumtanzen zu können. Das würde sie nicht tun und sie weiß erst recht dass ich mir das nicht gefallen lassen würde.

Puh, jetzt bin ich platt. Danke für's lesen!

Eure Annette
mit Wutzelinchen 19. SSW

Beitrag von mobster 03.09.08 - 15:37 Uhr

Wow, das hast Du super gemacht!!! #blume

Du kannst zurecht stolz auf Dich sein - über den eigenen Schatten zu springen ... dazu gehört echte Größe!!

Respekt!! #herzlich

PS: Und einen schönen Mädels-Abend #glas am Freitag!!! :-p

Beitrag von nasenbaerchen 03.09.08 - 15:49 Uhr

DANKE!!!
Ja, seit ich verheiratet und schwanger bin fange ich doch tatsächlich an, alles ein bisschen anders zu sehen und danach zu handeln. Und hey, was gibt es Schöneres als NICHT zu streiten!

LG

Beitrag von dominiksmami 03.09.08 - 19:13 Uhr

Hallo

auch von mir #pro#pro#pro meinen aller größten Respekt, das hast du toll gemacht. Dein Mann ist zurecht stolz auf dich und du darfst das auch sein.

liebe Grüße

Andrea
die versucht sich eine Scheibe von deiner Courage abzuschneiden

Beitrag von shalyda 03.09.08 - 19:34 Uhr


Ein Wort:

RESPEKT!

#pro

LG, Shaly

Beitrag von nasenbaerchen 03.09.08 - 23:46 Uhr

Oh seid ihr süß, danke euch!
Man soll sich zwar nicht selbst beweihräuchern, aber ich hab mir vorhin "zur Belohnung" eine hübsche Umstandsjeans beim H&M gegönnt #schein
Ist doch schön wenn man einen Grund zum shoppen hat #hicks.

Liebe Grüße,
die wieder frohe Annette
mit erleichtertem Herzen
und Wutzelinchen darunter :-)