12+0 und immer noch Blutungen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von rufio81 03.09.08 - 15:40 Uhr

Hallo ihr lieben,

mittlerweile bin ich bei 12+0 angelangt und hatte weiter Blutungen.

Montag war ich beim meinem FA weil die Blutungen am WE doch sehr stark waren und ich Unterleibsschmerzen hatte.

Tja wie immer habe ich eine Krankenmeldung bekommen und den Satz: Schonen Sie sich das wird schon werden

Gestern hatte ich dann einen Termin bei einem anderen FA weil ich gerne eine 2.te Meinung haben wollte.
Der FA stellte dann fest das meine Schleinhäute total entzündet und blutig sind
Und weil das nicht sofort behandelt wurde ist auch der Gebärmutterhals angegriffen
Er hat sofort reagiert und mich mit einem flüssigen Antibiotika, was die weiter Keinbildung verhindern soll, behandelt. Etwas schmerzhaft war das ganze und auch nicht gerade lecker anzusehen.
Dann habe ich noch Vaginalzäpfchen *Gynoflor bekommen die ich 2 mal Wöchentlich anwenden soll und 2 Wochen Sexverbot...
In circa 1 Woche sollen dann die Blutungen ganz aufhören und alles schön abgeheilt sein. Muss dann nochmal in 2 Wochen zur Kontrolle hin.

Nach unserem Krümmel hat er natürlich auch geschaut und da ist Gott sei Dank alles ok. Es war gestern bei 11+6 ganze 4,2 cm groß und auch sehr aktiv

Er meinte dass das nicht Handeln meines FA dazu hätte führen können das wir unser Baby verlieren. Ich war und bin noch immer geschockt... Ich werde bei dem neuen FA bleiben denn zu meinem "alten" hab ich nun keinerlei Vertrauen mehr....


Hoffentlich fängt bald die Zeit an wo ich meine SS genießen kann und ich meine Angst ablegen werde!

So das wares dann erstmal wieder von mir

LG und eine schöne Kugelzeit uns allen

Beitrag von biankaline 03.09.08 - 15:45 Uhr

Mein Gott gut das du zu einem anderen FA gegengen bist.

Ist ja schrecklich wenn man liest was hätte passieren können.
Ich drücke dir die Daumen das nu alles heilt und du dann deine Schwangerschaft so richtig geniessen kannst!!!!

LG

Beitrag von 20...zoe...02 03.09.08 - 15:54 Uhr

Hallo,

da hast du bzw. dein Bauchzwerg ja richtig glück gehabt, dass der andere FA gleich erkannt hat, woher die Blutung kommt.

Ich wünsch dir eine schöne Kugelzeit und dass nun alles gut wird und bleibt

LG Vanessa