Jaspar mag keinen Brei mehr!Und nun?Brauch mal eure Hilfe

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von kati.m. 03.09.08 - 16:02 Uhr

Hallo,

jaspar wird in 2 Tagen 9 Monate alt. Seit 3 Tagen will er absolut den Mittagsbrei nicht mehr. Erst dacht ich es liegt an den Zähnen (hat 2 unten bekommen und jetzt 4 oben gleichzeitig #schock), aber unser Essen also Kartoffelbrei mit Soße hat er gegessen!
Was mach ich denn jetzt? Was kann ich ihm kochen?

Bin fürn paar Tipps dankbar!!!

Liebe Grüße

Beitrag von neuhamburgerin 03.09.08 - 17:05 Uhr

Hallo,

wenn die Breiverweigerung anhält, dann koch doch babygerecht, d.h. vor dem Würzen nimmst du eine Portion für Jasper heraus. Oder du würzt insgesamt nur noch sparsam. Vielleicht hat er mehr Interesse am gemeinsamen und gleichen Essen. Mag er es denn auch stückiger?

Mein Kind mag Brei auch nicht mehr so gerne. Isst lieber Brot und fordert das statt Brai abends auch lautstark ein.

Viele Grüße

Beitrag von evers001 03.09.08 - 18:08 Uhr

Unser Sohn fing in dem Alter an, bei uns mitzuessen. D. h. ich habe etwas kindgerechter gekocht und somit konnte er bei uns mitessen. Das klappte ganz gut und der Darm der kleinen kann das eigentlich auch gut verarbeiten. Wie gesagt einfach auf alles blähende verzichten und etwas weniger Salz benutzen....