Thunfisch

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von drew1979 03.09.08 - 16:08 Uhr

Hallo ihr Alle.

Sagt mal esst ihr Thunfisch in der Schwangerschaft ?
Ich habe ihn schon ein paar Mal gegessen und jetzt laß ich eben, dass man darauf verzichten sollte.


Was meint ihr ?

Beitrag von cawai 03.09.08 - 16:17 Uhr

also ich ess ihn... also den aus der dose ;-) #mampf
nur auf den räucherlachs verzichte ich


lieber gruß

jasmin mit #ei 23ssw

Beitrag von julia2101 03.09.08 - 16:20 Uhr

Hallo,

ich esse auch öfters den Thunfisch aus der Dose. Der ist doh konserviert und haltbar gemacht, denke nicht, das sich da irgendwelche Keime halten.

Lass ihn dir schmecken!

Julia (32. SSW)

Beitrag von schmupi 03.09.08 - 16:22 Uhr

Hi!

Hin und wieder ess ich mal Thunfisch. Ist aber wirklich selten. Man soll ihn nur nicht täglich essen, wegen der Schwermetallbelastung. Aber hin und wieder ist kein Problem.

Liebe Grüße
schmupi ET-17

Beitrag von miau2 03.09.08 - 16:23 Uhr

Hi,
bei Thunfisch geht es nicht um irgendwelche Erreger wie Listeriose oder Toxoplasmose, sondern darum, dass großes Meeresraubfische (wie eben Thunfisch) sehr stark mit Schwermetallen belastet sind.

Das betrifft natürlich den aus der Dose genau so wie den frischen vom Fischladen.

Für diese großen Meeresraubfische gilt also, dass sie zwar nicht grundsätzlich verboten sind, aber der Verzehr gerade in der Schwangerschaft doch ziemlich reduziert werden sollte. Gelegentlich mal Thunfisch zum Salat oder auf der Pizza sollte aber nicht schaden.

Daneben sind natürlich die Fangmethoden oft genug ein Grund, darauf zu verzichten, aber das soll jede für sich entscheiden.

Viele Grüße
Miau2

Beitrag von vero89 03.09.08 - 17:41 Uhr

hi

also ich hatte am anfang der schwangerschaft totalen heißhunger auf thunfisch (aber der aus der dose) und da hab ich dann schonmal 6 dosen am tag verdrückt!

Jetz ess ich vielleicht mal wenns hoch kommt 1 dose im monat! und bis jetz hat es meinem kleinen knirps nicht geschadet und meine fa meinte auch das ist nicht schlimm...ich soll ruhig essen auf was ich hunger habe, solange es kein rohes fleisch ist

lg vero 36+2 ssw