was kann ich meiner kleinen 10 mon zum essen geben

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von bieneandreas 03.09.08 - 16:22 Uhr

hallo ihr lieben.

ich stille meine lüdde voll und gebe ihr nicht jeden tag etwas gläschen kost. mal gemüse und mal obst.
am anfang vor 3 mon ungefähr habe ich angefangen beikost jeden tag zu geben was auch gut klappte bis vor 1 monat wo sie davon nichts mehr wissen wollte und nur ganz wenig löffelchen zu sich nahm. liegt wohl am zahnen.
sie bekommt auch kekse zum knabbern auch mal ne karotte oder gurke zu knabbern.

meine frage ist dürfen die kleinen auch fisch essen? weil ich lese hier nicht viel was fisch betrifft.
ich mache mir fischfilet in bordelaise. mit kartoffeln. kann ich ihr ruhig davon was abgeben? oder ist das schädlich?

ich weiß das es evt ne dumme frage ist.
aber lieber fragen als falsch machen.

mfg sabine mit annalena(10 mon alt) die hier rumrast

Beitrag von kochana1987 03.09.08 - 16:53 Uhr

fisch sollte man erst gegen ende des 1. jahres geben .

man darf volkormbrot, milden pasteurisierten käse,ei,beeren,aprikosen,mango,erbsen geben.

Beitrag von bieneandreas 03.09.08 - 17:02 Uhr

also fisch wenn sie 2 ist . danke für deine antwort.

ei!!!! gekocht, gebraten. weiche eier oder harte??
käse wusste ich auch nicht. (milder gauda???)

mfg sabine die den fisch dann alleine essen tut.

Beitrag von speedy1982 03.09.08 - 20:55 Uhr

Hallo!

Also mein Kleiner isst schon seit dem 9. Monat alles was wir auch essen. Dazu gehört auch Fisch - und er ist nicht daran gestorben oder hat irgendwelchen Schaden davon getragen.

Heute gabs nur Fläschen, weil er gerade 4 Zähne auf einmal bekommt und sich schwer tut beim essen.

Jedenfalls - zurück zu deiner Frage.

Alexander hat nie Gläschen gegessen - oder sagen wir mal - nie gerne!

Hab dann angefangen ihm Suppe etc zu geben.

Jetzt besteht sein Essen aus:

Morgens Fläschen
Am Vormittag Käse- oder Marmeladenbrot oder Obst
Mittags Suppe (Nudel, Reis, Frittate etc.) dann das was wir essen und Nachspeise
Nachmittags Pudding oder Fläschchen
Abend Himmeltaufläschen.

Ich war nie so jemand der wirklich nach dem Buch gegangen ist und Alexander ist munter und gesund und hat auch keine Allergien.

Auch mein Kinderarzt hat gesagt es ist in Ordnung was er zu essen bekommt!

Also - mal Fisch und ein Brot schadet nicht!

LG Sabine und Alexander