Warum miaut Kater die ganze Nacht?

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von simbalein 03.09.08 - 16:31 Uhr

Hallo Ihr,

unser Kater miaut seit einigen Wochen ständig rum. Er ist schläft fast die ganze Nacht nicht. Er ist kastriert und lt. heutigem Tierarztbesuch kerngesund. Ich bin da hingegangen, weil ich dachte, er wäre vielleicht irgendwie krank.

Wir hatten dann versucht die Tür zu zumachen und es zu ignorien, aber es ist dann schlimmer, dann kratzt er zusätzlich an der Tür und das nervt noch mehr.

Unsere 2. katze ist sehr ruhig, man hört sie so gut wie gar nicht.

Ich weiss nicht, was ich machen soll oder was er hat.

Habt ihr vielleicht eine Idee?

Vielen Dank für Eure Antworten.

LG.
Yasmin

Beitrag von simone_2403 03.09.08 - 16:38 Uhr

Hallo

Is ausgeschlossen das er kein drittes Ei hat?Der Kater meiner Freundin verhielt sich ähnlich bis der TA festtellte das der "Kastrat" doch kein ganzer Kastrat war #schein

lg

Beitrag von simbalein 03.09.08 - 17:04 Uhr

Ach du schande soetwas gibt es? Der TA hatte gar nicht danach geschaut, soweit ich weiss. sieht man es auch als nicht TA?

Beitrag von simone_2403 03.09.08 - 17:33 Uhr

Nein.Der Kater damals wurde geröngt weil der TA den Verdacht hatte und genau so wars dann auch.Er versuchte es erst mit Abtasten,aber nachdem er sich nen netten Biss eingehandelt hatte gings ab zum röntgen.In der Bauchhöhle fanden die das 3te Ei.Nochmal wurde "kastriert" und seither ist Ruhe.

lg

Beitrag von kimchayenne 03.09.08 - 17:31 Uhr

Hallo,
vielleicht ist er nicht müde genug?Bei uns finden abends immer wilde Tobespiele statt,danach gehen wir alle kaputt ins Bett;-).
Versuch abends mit Ihm mal ausgiebig zu spielen bevor Ihr ins Bett geht.
LG Kimchayenne

Beitrag von simbalein 03.09.08 - 17:36 Uhr

Hallo Kimchayenne,

die Idee hatten wir auch schon, deshalb jagen wir jetzt jeden abend Alukugeln die Treppe runter, damit er runterrennt und sie wiederbringt. Es total süß und er macht es auch total gerne, aber irgendwann kann er nicht mehr. ( mit seinen 1,5 Jahren ist er ha schon seeeehr alt ;-) ) Vielleicht reicht das ihm nicht.

Ich seh schon, es muss wieder der Laserpionter her.

Was macht ihr denn so für Tobspiele, vielleicht habt ihr ja etwas interessantes im Angebot.

LG.
Yasmin

Beitrag von kimchayenne 03.09.08 - 18:37 Uhr

Hallo,
bei uns werden die Fellmäuse wieder gebracht.Fderangeln sind sehr beliebt oder Herrchens Füße unter der Wolldecke kann man auch prima jagen.Unsere jagen sich aber auch gegenseitig durchs Haus.Filou steht total auf Fummelbretter,er braucht anscheinend mehr die geistige Beschäftigung.Wenn wir ins Bett gehen gibts Leckerchen und dann liegen sie bei uns mit im Bett und pennen.
LG Kimchayenne

Beitrag von simbalein 04.09.08 - 10:56 Uhr

Wir haben gestern erstmal alles rausgeholt, was wir haben und er hat gleich das rausgepickt, womit er spielen will, das war total süß. Es war dann der XXL-Strohhalm, den er den ganzen Abend gejagt hat. Er war schon knülle, aber noch nicht genug;-)

Mal schauen, ob wir später mehr hinbekommen.

Danke dir.

LG.
Yasmin

Beitrag von kimchayenne 04.09.08 - 11:52 Uhr

Na dann viel Spaß beim spielen und toben.
LG Kimchayenne