Hilfe meine tochter 15Mte hat noch keine Zähne

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von onze73 03.09.08 - 16:55 Uhr

Hallo meine tochter ist 15 mte alt und sie hat noch keine Zähne....ich habe den Arzt gefragt und sie sagten ich soll mir keine sorgen machen! #heul Hat jemand das gleiche Problem????

Beitrag von tinibieni82 03.09.08 - 16:57 Uhr

naja was soll ich sagen..habe zwar nicht genau dasselbe problem aber meine tochter wird 14 monate und hat nur 2 zähne.
ich denke bei deiner geht es bald los aber dann gleich 4 aufeinmal#schwitz

lg tini#herzlich

Beitrag von onze73 03.09.08 - 17:10 Uhr

ich hoffe du hast recht...

danke ;-)

gruss onze

Beitrag von 221170 03.09.08 - 17:07 Uhr

Hallo,
mach dir keine Sorgen.
Meine Tochter bekam 3 Tage bevor sie 15 Monate alt wurde ihren 1. Zahn.
Es kamen gleich 2 auf einmal (das ist bis heute so, immer 2 auf einmal).
Dann ewig nichts, dann kamen 2 oben.

Heute ist sie fast 26 Monate alt und hat 14 Zähne, es fehlt also noch einiges.

Es gibt eben Kinder, die bekommen ihre Zähne sehr sehr spät, das ist aber nichts schlimmes oder Grund zur Besorgnis. Meine Tochter hat auch ohne Zähne alles gegessen, Fleisch, Sachen mit fester Kruste...

Das einzige, das echt nervt sind die Mitmenschen. Die Blicke, wenn rauskam das sie noch keine Zähne hat... die Kommentare.... so als seien wir verantwortlich das noch keine Zähne da seien..... Ohren auf Durchzug stellen und durch.

Die Zähne kommen sicher!

LG
22

Beitrag von onze73 03.09.08 - 17:16 Uhr

hallo
danke für deine Anwort....
da hast du wirklich recht...alle die Kommentare...ich hab es richtig satt...
Ich hoffe bald das ein zähnchen rauskukt #freu
gruss onze

Beitrag von pinklady666 03.09.08 - 17:35 Uhr

Hallo

Lass dich nicht verrückt machen.
Meine hat jetzt mit 14 Monaten auch erst einen Zahn. Der kam kurz nach ihrem 1. Geburtstag. Seit dem nichts mehr.
Die Blicke und Kommentare der Mitmenschen überhöre ich immer.
Die Patentante meiner Maus meinte letztens noch zu mir "was solls, dann halten sie wenigstens lange". Wo sie recht hat!
Mach dir nichts draus. Wenn mir das pürieren mal wieder auf den Wecker geht tröste ich mich immer mit dem Gedanken, dass meine Maus bestimmt schon Sachen kann, die gleichaltrige Kinder mit vielen Zähnen im Mund noch nicht können.

Liebe Grüße

Bianca mit Marie Danielle (*21.06.2007), die gerne noch länger ein einzahniges Monster bleiben darf, denn so ist das Zähneputzen wenigstens noch angenehm

Beitrag von onze73 04.09.08 - 16:13 Uhr

hallo pinklady

meine kleine kam am 15.06.2007auf die welt....sie haben 6 tage unterschiede(soooo herzig).

danke für dein schreiben....langsam wird mir bewusst, dass doch nicht so abnormal ist (hihihihi)

es liebs grüessli
Cinzia

Beitrag von josili0208 03.09.08 - 18:02 Uhr

das ist echt nicht schlimm, die Tochter meiner Freundin hatte mit 17M. den 1. Zahn ;-) dafür sind die Milchzähne aber auch noch nicht wackelig und sie ist schon 7 ;-) Hat alles Vorteile!
Meine Tochter hatte mit 1 Jahr fast alle Zähne und mit 5 ihren ersten bleibenden und hat leider oft Probleme mit Kaires #schmoll

lg jo

Beitrag von onze73 04.09.08 - 16:31 Uhr

das hoffe ich sehr

danke

gruss onze

Beitrag von angelhro 03.09.08 - 19:49 Uhr

hallo also mein sohn ist jetz 20 monate alt.hat 4 zähne und mindestens 8 die durchbrechen wollen.zähle zumindestens 8spitzen im mund.können aber auch mehr sein.
ich kann ihm leider bloß nicht helfen dabei.

lg

Beitrag von onze73 04.09.08 - 16:29 Uhr

Hallo
mein gott...hoffentlich muss er nicht so leiden! Ich hab schon jenes gehört....fieber, durchfall usw...
meine kleine,bei ihr sieht man nichts, nicht mal einbischen!!! ja nu...abwarten und tee trinken ;-)
lg
onze