Wer hat Roba Beistellbett 4 in 1

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von nici81 03.09.08 - 17:29 Uhr

Hallo,

ich wollte mal fragen ob jemand das Roba Beistellbett 4 in 1 hat und wie zufrieden ihr damit seid??
4
Baut ihr das auch jeden Tag um oder ist das doch zu aufwendig?

Würde mich über viele Antworten freuen!

#danke

lg nici

Beitrag von mutschki 03.09.08 - 17:51 Uhr

hi

wir haben es und sind sehr zufrieden damit.romeo war ca 4 wochen alt als ich es gekauft hab.
allerdings haben wir es nur als beistellbett und noch nie als stubenwagen oder schaukelwiege benutzt #schmoll
da wir die schlafzimmer oben haben und ich das teil net jedes mal hoch und runter schleppen will,und wir ausserdem das bett noch mit kabelbinder an unsrem bett befestigen musstne,da unser rand vom bett sher breit ist aus metall mit löchern,und da diese befestigung nicht passte und nur die bremsen feststellen hat nicht gereicht,wenn ich dagegen kam ist es doch etwas verrutscht,das war mir dann net sicher genug ;-)

lg carolin

Beitrag von sanny2381 03.09.08 - 17:58 Uhr

Hallo Nici.

Also wir waren auch sehr zufrieden. Hatten es anfangs als Beistellbettchen, dann als normales Bett... erst mit den Kufen als Wiege und dann ohne.

Würde es jeder Zeit wieder holen und benutzen. :-)

Liebe Grüße
Sanny

Beitrag von ansahe 03.09.08 - 19:39 Uhr

Hallo,

wir haben es auch. Allerdings nur als Beistellbett benutzt. Es sieht schön aus und ist auch wirklich praktisch.
Da ich leider eine alte, recht dünne Matratze habe, war das Bett leider etwas höher als meine Matratze. Ab und zu rollte er dann zu mir runter. Damit konnte man aber auch gut leben. Hätten wir es bei meinem Mann platzmäßig hinstellen können (der hat nämlich schon eine schöne, neue und höhere Matratze), wäre es absolut eben gewesen.
Jetzt mit 7 Monaten ist Niklas allerdings zu groß und mobil für das Bett geworden und es wandert jetzt zu meiner Freundin.

LG, Anja