Übelkeit was tun?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kpo1979 03.09.08 - 17:53 Uhr

Hallo zusammen,

evtl kann ich bald bei euch im Forum mitchatten. Momentan ist mir nur total übel :( bestätigt ist auch noch nichts, aber was anderes kann es fast nicht sein...

Was tut ihr dagegen? Schon bei meiner ersten SW war das so, den ganzen Tag, aber ich weiss nicht mehr was ich damals so getan hab, dass es besser wird :(

vielen Dank für Eure Tipps...

lg kpo

Beitrag von -kerstin- 03.09.08 - 17:55 Uhr

hab viel fenchel und pfefferminz tee getrunken und frühs bevor ich aufgestanden bin ein kecks oder zwieback gegessen.

lg kerstin

Beitrag von kpo1979 03.09.08 - 17:58 Uhr

hallo kerstin,

lieben dank, ich hab mirgerade nen tee gemacht. hoffe es hilft ein wenig.

Lg kpo

Beitrag von rmwib 03.09.08 - 17:55 Uhr

Mein FA hat zu mir gesagt ich soll Vomex nehmen oder Ingwer kauen bzw. als Tee trinken.... aber ich bin in der Spät-SS keine Ahnung ob das am Anfang auch ne gute Idee ist ;-)

GLG und alles Gute falls Du tatsächlich schwanger bist

Beitrag von kpo1979 03.09.08 - 17:58 Uhr

Lieben Dank f+r den tipp,

kpo

Beitrag von babysuechtig 03.09.08 - 17:57 Uhr

was essen....

ich hab gott sei dank nur leichte übelkeit aber doch sehr, dass ichs nicht ignorieren kann.
wenn ich etwas esse und trinke gehts wieder für einige zeit.

glg baby

Beitrag von kpo1979 03.09.08 - 17:59 Uhr

ja das stimmt leider *grins*, in der ersten SSW hab ich das dauernd gemacht und 30kg zugenommen :( das wollt ich vermeiden... ich versuch es jetzt mal mit tee, vll hilft das auch ein wenig...

lieben dank,
kpo

Beitrag von babysuechtig 03.09.08 - 18:02 Uhr

ja das ist natürlich ein argument.
aber man muss ja nicht massenweise essen und keine schoki oder so.

ich esse dann zb ein brot, das hilft schon.

glg baby mit mikro-maus im bauch (6+1)

Ps: ich hoffe, keine 30 kg zu zunehmen

Beitrag von fiderallala 03.09.08 - 17:57 Uhr

auch ich hatte bis vor ein paar wochen noch mächtig mit übelkeit zu tun. mir hat am besten regelmäßiges essen geholfen, auch wenn dir manchmal nicht danach ist. habe bemerkt, sobald mein blutzuckerspiegel sinkt, wird die übelkeit schlimmer.....

hat letztendlich sehr gut geholfen, mußte mich nicht einmal übergeben....

viel erfolg, bleib stark

gruß fidi

Beitrag von kpo1979 03.09.08 - 18:01 Uhr

hallo fidi,

lieben dank. ich glaub das ist wirklich die bester variante... in mener letzten ssw habe ich dadurch nur leider 30kg zugenommen :( das wollt ich so gern vermeiden... ich versuch es jetzt mal mit gesüsstem tee, vll lindert es ein wenig... aber an dem blutzuckerspiegel könnte es tatsächlich liegen, wenn ich es über den tag betrachte...

lieben dank,
kpo

Beitrag von fiderallala 03.09.08 - 18:05 Uhr

ja auch gesüsster tee ist ganz gut...

ja und mit dem essen mußt du natürlich aufpassen, iss wonach du lust hast, aber achte auch ein wenig dabei auf deine figur...die gelüste lassen bestimmt auch wieder nach...

..gut ist auch immer ein wenig traubenzucker für unterwegs dabei zu haben

lg fidi

Beitrag von ninchen120877 03.09.08 - 17:59 Uhr

hallo du!
ich habe selber darunter gelitten und das bis zur 16 schwangerschafts woche.... sorry aber so richtig was helfen tut da nichts... ich habe Zäpchen mr gheolt in der Apotheke gegen übelkeit ,gut die helfen zwar aber davon wirst du total müde und schlapp.... mmm immer was trinken hat mir geholfen und wasse eis, das war ganz gut! morgens nicht eher aufstehen bevor du nichts gegessen hast! ja ich weiß hört sich doof an aber mir hat es geholfen und wenn es nur ein Keks war! oder halt nen tee der am bett steht.... zwischen durch mal nippen.... und wenns geht nimm deine tabletten die du nehmen mußt ( ich mußte mehrere) nimm sie nachdem du gefrühstückt hast! ich habs sie auf leeren Magen und danach ...... ich wünsch Dir alles gute... Nine:-D

Beitrag von kpo1979 03.09.08 - 18:09 Uhr

hallo und lieben dank für deine tipps,

lg kpo

Beitrag von escada87 03.09.08 - 18:16 Uhr

mir half nur liegen und wenig essen #schmoll#schmoll