bin ich wirklich die einzige mama...

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von crazyberlinerin 03.09.08 - 18:16 Uhr

die ihr kind verwöhnt?
ich kann es schon langsam nicht mehr hören =(
kinder sind doch nunmal veschieden... und ich finde eigentlich nicht das ich meinen sonnenschein verwöhne!!!
warum nennt man es verwöhnen wenn ich mein kind nicht irgendwo schreiend liegen lasse?
ja und, er kann nunmal momentan nur beim stillen oder rumtragen schlafen...
deswegen lass ich ihn noch lange nicht 20 minuten schreien bis er vor erschöpfung einschläft =(
klar mir tut mittlerweilen auch meine hüfte etc. weh, aber trotzdem
was ist daran verwöhnen?
ich will kein schreienes baby, sondern ein glückliches
und das ist er definitiv =)
sorry aber irgendwie macht mich sowas immernoch unsicher..
genau wie diese abwertenden blicke wenn ich leon im tragetuch hab... =(

lg sarah + leon *15.05.08 - auf den seine eltern super stolz sind =)

Beitrag von michi0512 03.09.08 - 18:22 Uhr

verwöhnen ist relativ. meine tochter ist im gegensatz zum großen sehr verwöhnt. obwohl sie auch mal 5 minuten schreien muss. wenn ich den großen anziehe dann lass ich nciht alles stehen und liegen.

aber dadurch dass sie verwöhnter ist, ist sie auch pflegeleichter =)

Beitrag von crazyberlinerin 03.09.08 - 19:34 Uhr

wenn ich gerade auf toilette bin renn ich auch nicht los und mach den rest unterwegs ;)
es gibt eben momente da geht es nicht anders... aber ich bleib eben nicht einfach daneben sitzen

danke =)

Beitrag von brausepulver 03.09.08 - 18:23 Uhr

abwertene Blicke wenn du dein *rechne* 3,5 Monate altes Kind im Tragetuch trägst? Warte mal ab... ich trage mein fast21 monate altes Kind noch immer VORNE und das bei 14 kg *uff* DAS sind abwertende Blicke :-p

Ja, das ist verwöhnen. Ein Baby hat nichts anderes verdient als verwöhnt zu werden #cool Das ist das Grundrecht eines Babies! Du machst also ALLES richtig :-)

LG aus Steglitz

Beitrag von puenktchens.mama 03.09.08 - 18:45 Uhr

#pro#pro#pro

Beitrag von crazyberlinerin 03.09.08 - 19:36 Uhr

ja es gibt wenige die sagen "na du hast es aber kuschlig da drin"
aber der rest guckt einfach nur als würde ich mein kind an den haaren herumschleppen #augen
da hast du recht... was ist schlimm am verwöhnen? =)
dank dir =)

Beitrag von supergirli1985 03.09.08 - 22:11 Uhr

Ja, und pass blos auf das sie genug Luft bekommt #gaehn

Am besten kommt ja noch, vorne tragen und gleichzeitig stillen, was man bei meiner Riesenbrust ja nie übersehen kann #schein

Lg Micha

Beitrag von brausepulver 03.09.08 - 22:15 Uhr

sowas hab ich noch nie hinbekommen #kratz

Beitrag von sternenzauber24 03.09.08 - 18:25 Uhr

Du bekommst abwertende Blicke wegen dem Tragetuch? Möchte mal wissen, was in den Menschen Teilweise vorgeht.

Also Du verwöhnst in keinster Form, und wenn schon, sollte man dies nicht auch? Sie können sich nur zu einer liebevollen Persönlichkeit entfalten, wenn man sie respektiert, und ihnen mit Liebe begegnet. Schreien lassen ist Respektlos, es ist ein Art Hilferuf.

Ich gehe auch bei jedem Schrei hin, trage gerne, und meine Kinder schliefen viel bei mir im Bett, keines ist verwöhnt. Ich bekomme immer wieder gesagt wie hilfsbereit und liebevoll meine Kinder wären.

Lass Dich nicht verunsichern, ich finde Du machst das Klasse #pro

LG, Julia+#baby Samira#herzlich (*24.08.08)

Beitrag von crazyberlinerin 03.09.08 - 19:38 Uhr

die kleinen können sich doch nicht anders äußern... und sie schreien eig. nicht ohne grund
und sei es eben nur kuscheln etc.
danke danke =)
dir noch herzlichen glückwunsch =) ist ja noch frisch ;)

Beitrag von polishngirl 03.09.08 - 18:28 Uhr

hallo

nö nö die einzigste bist du nicht. meine kleine 7 monate alt kann oder möchte nur an der brust einschlafen. sie ist eigentlich den ganzen tag bei mama oder papa, vielleicht mal ne halbe stunde im laufstall. ich sag mir immer, die kleinen gehen noch früh genug ihren weg, warum soll ich ihr nicht das geben was sie möchte.....

in diesem sinne alles liebe
polishngirl

Beitrag von crazyberlinerin 03.09.08 - 19:40 Uhr

ja leon liegt auch auf dem bett, der couch der wippe, meinen knien und wir spielen.. oder er auch mal kurzzeitig alllein
danke =) ich geb doch nur mein bestes und ich will das es ihm gut geht

Beitrag von belletza 03.09.08 - 18:35 Uhr

jaja meine Tochte rist auch veröhnt ;-)

Schläft bei uns im Bett meisst, ist oft im Tragetuch und wennse weint dann isse sofort bei Mama ganz klar ;)

Gott verwöhne ich meine Tochter, weil ich dir normalen Grundbedürfnisse biete ..

Einfach ignorieren du machst es richtig ;)

Lg

Beitrag von crazyberlinerin 03.09.08 - 19:41 Uhr

oje in meinem bett schläft er ja auch ;)
sind wir böse... =)
danke, das macht mir wieder neuen mut

Beitrag von pegsi 03.09.08 - 18:47 Uhr

Ich dachte immer, verwöhnen sei mehr als nötig? Wenn er weint, ist doch was nötig... ;-)

Meine Tochter ist zwei Wochen älter als Dein Leon und muss auch nicht sinnlos schreien. Wenn ich eine Möglichkeit finde, ihr "Leid" zu beenden, dann mach ich das auch... (übrigens: bin auch Berlinerin)

Das Tragen mach ich weniger, weil meine Kraft nicht allzu weit reicht, aber dafür gibts ja Papa... :-D

Beitrag von crazyberlinerin 03.09.08 - 19:43 Uhr

ja meine kräfte sind auch langam am ende, der zwerg wiegt immerhin schon fast 7 1/2 kg...
aber der papa ist durch die arbeit leider nicht so oft da =(
und zum beruhigen reicht im moment eh nur die mama
ddank dir

wo kommst denn genau her? =)

Beitrag von pegsi 03.09.08 - 19:59 Uhr

naja, das kann ich so öffentlich eigentlich nicht zugeben... *lach*
Momentan wohnen wir noch in Neukölln (aufgewachsen bin ich in Tempelhof), aber wir suchen so langsam nach ner neuen Bleibe...

Beitrag von crazyberlinerin 03.09.08 - 20:07 Uhr

neukölln war ich auf einem osz
ich wohn jetzt im wedding
bin aber überhaupt nicht zufrieden, obwohl wir erst seit ähm märz!? hier wohnen =/
wo wollt ihr denn lieber hin?

Beitrag von pegsi 03.09.08 - 20:11 Uhr

Wedding hatt ich auch schon ein paar Jahre... *lach*
Aus Tempelhof nach Schöneberg Ecke Steglitz, Wedding, Britz, Neukölln...
Wir wollen uns - eher im Süden - weiterbewegen in eine etwas ruhigere Ecke - sind jetzt alt genug für ein bisschen Spiessertum. ;-)

Beitrag von crazyberlinerin 03.09.08 - 20:27 Uhr

ah supi, alles mal ausprobieren ;D
viel spaß beim suchen =) sag mir wenn du ne schöne ecke gefunden hast ;)

Beitrag von mieze0175 03.09.08 - 18:58 Uhr

hallo

nein, also ich muss schon sagen, dass so einige diesen mist sagen. bei mir meinte mien mann, dass ich die kleine ( 11 wochen ) damals mit ca 4-5 wochen schon verwöhnen würde, bloß weil ich sie auch ständig rum trage und sie nur bei mir einschläft. meine schwiegermutter sagt sowas inzwischen auch schon. als ich mich letztes wochenende mit ihr unterhielt und gesagt habe, das ich mir jetzt ein tragetuch zulegen werde ( benutze im moment den baby björn ), hat sie auch gesagt, das dieses bestimmt nicht so gut wie der bb wäre. hmm hier habe ich jedenfalls noch nie was gutes über den bb gelesen. bin mal gespannt, wie sie erst gucken wird, wenn sie mich das erste mal im tt sieht. mir ist das auch völlig wurscht, was andere sagen oder denken. ich siehe mein kind groß und nicht die.
es ist mir so oder so ein rätsel, sagen zu können, ein baby zu sehr zu verwöhnen.
nee du machst schon alles richtig, lass dir da bloß nix einreden.

liebe grüße mieze

Beitrag von crazyberlinerin 03.09.08 - 19:46 Uhr

red bloß nicht von der schwiemu... von der musste ich mir das mit dem verwöhnen als erstes anhören #augen
danke =) ich versuch es ja
vorhin bin ich auch an 3 leuten vorbeigegangen mit KiWa die mich angeguckt haben wie ein stück dreck
und ich... ich hab sie angelächelt ;)
aber nach außen hin kann ich das so zeigen, in mir drin beschäftigt mich das trotzdem

Beitrag von mieze0175 03.09.08 - 20:40 Uhr

ach weißt du, die kleinen werden so schnell groß. meine große ist jetzt knapp 21 monate, zwar auch noch klein und knuddeln, verwöhnen und so tue ich auch sehr gerne, aber es ist eben was anderes ein baby so richtig vor liebe fast zu erdrücken#liebdrueck, als ein kleinkind, finde ich zumindest. die kommen schon noch früh genug und sagen, dass sie gerade kein bussi o.ä. wollen. ich genieße und nutze die zeit eben aus, sie zu verwöhnen. die zeit geht so schnell rum, wo sie einfach die mama brauchen.
lg mieze

Beitrag von crazyberlinerin 03.09.08 - 20:44 Uhr

ja da hast du recht =)
selbst die größten kuschelnmonst wollen irgendwann mal nicht mehr so dolle ;)
ich merke ja jetzt schon wie schnell er groß wird
und momentan könnte ich so vor stolz platzen
lg =)

Beitrag von katimica 03.09.08 - 19:13 Uhr

dann ist unsere Maus auch verwöhnt...ich könnt sie auch nie schreien lassen...sie schläft auch manchmal bei uns im Bett. (Im eigenen mag sie lieber schlafen...:-p) Und wird von meinem Mann und mir geknutscht und geknuddelt....#sonne#sonne

  • 1
  • 2