Was gegen Läuse bei ss?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von paules.mama 03.09.08 - 19:52 Uhr

Hallo,

ich bin echt fertig#heul, meine Tochter hat oben auf dem Kopf Schuppen und sowas das aussieht wie Nissen, lassen sich aber ganz leicht rausziehen (und das tun Nissen nicht).
Sie hat das nur oben auf dem Kopf und ich finde keine Läuse, wir anderen haben das alle nicht.
Sie hat eh ganz empfindliche Haut, können das Schuppen sein?
Sch****, ich würd gern Läuse Shampoo (von Mosquito) vorsorglich nehmen, darf ich das dann auch bei mir bin in der 7. Woche schwanger?

Lieben Gruß Katharina + Tabea + Paul +#ei6+0 Sorry für das #bla

Ich glaub ich hab nicht schon wieder Lust auf Läuse, hatten wir anfang des Jahres erst#schmoll

Beitrag von yvi.alex2000 03.09.08 - 20:10 Uhr

Leider kann ich dir nicht sagen, ob du dass Shampoo benutzen darfst - da würde ich einfach mal in der Apo fragen.

Vorbeugend gegen Läuse wirkt aber auch echtes Lavendelöl, gibts auch in der Apo. Hinter jedes Ohr ein Tropfen und die Läuse bleiben weg.

LG
Yvi

Beitrag von tinalein83 03.09.08 - 20:41 Uhr

Wenn das natürlich ist dieses Präparat kannst du das nehmen! Ich glaube das ist ohne Schadstoffe oder?


Ansonsten NYDA L!

Beitrag von claudia2107 03.09.08 - 20:46 Uhr

Hallo, also wie du schon sagst, Nissen kleben richtig an den Haaren, die gehen nicht so einfach raus. Meist sind sie auch in den Haaren im Nacken und hinter den Ohren, am Kopf eigentlich nur wenn die Infektion schon heftiger ist, aber dann müsstest du es krabbeln sehen.
Wir haben in der Arbeit seit Oktober Läuse (bin Erzieherin) mit allerhöchstens mal 3 Wochen Pause und im Juni hatte ich dann auch die Schnauze voll und bin in die Apo weils mich allein bei dem Gedanken gejuckt hat.
Ich hab mir da von Moskito das Läuse-Abwehr-Spray gekauft, kostet etwa 12 Euro und riecht eklig, aber wenns hilft... Meine FÄ sagte das ist unbedenklich weil es ja nur aufgesprüht wird und nicht in die Kopfhaut eindringt. Teebaumöl soll auch gut zur Vorbeugung sein. Also, viel Erfolg!

Beitrag von alisa9 03.09.08 - 20:50 Uhr

Hallo Katharina,

meine Schwester hat zur Vorsorge Teebaumöl in das Shampoo getan und die Haare der Tochter so gewaschen. Sie hatte letztes Jahr keine Läuse bekommen im Kindergarten. Vielleicht ist das auch was für Dich.

Viel Glück
Alisa