Ausprobieren oder Mann fragen

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von Bi bin? 03.09.08 - 20:13 Uhr

Hallo!
SEit ein paar Wochen (auch vor ein paar Jahre schonmal) würde ich gerne mal was mit einer Frau haben....
meine Freundin die auch bi ist auch die Erlaubsnis ihres Mannes dafür hat weiß das ich deshalb nicht abgeneigt bin.
Mit ihr kann ich überalles reden.
Sie hatte auch mit ihrem Mann schon einen Dreier und hat das mal meinem Mann erzählt...der meint nur: Nicht schlecht.
Ich glaub er wünscht sich das auch.
Ist es fremdgehen wenn iches mit ihr einfach mal ausprobiere oder soll ich ihn lieber frage ob er was dageben hat und evlt zugucken möchte?
Gruß

Beitrag von silkstockings 03.09.08 - 20:37 Uhr

Ich habe gerade das Fenster "Wohlwollend und sachlich" angeklickt, deshalb kann ich im Grunde nichts zu deinem Beitrag sagen außer .. bist du im Bett so, wie du schreibst?

Experientel?

>>Erlaubsnis<<

<<weiß das ich deshalb nicht abgeneigt bin. <<

Weshalb?

>>Sie hatte auch mit ihrem Mann schon einen Dreier<<

Zu zweit einen Dreier .. wie geht das denn?? Will ich auch. Also nicht mit ihrem Mann. #schock


Aber die Abmahnung nehm ich gelassen hin.

Schönen Abend noch

Silk
>>Ich glaub er wünscht sich das auch. <<

Dein Mann wünscht sich einen Dreier mit ihrem Mann? Ich kack ab. #schock#ole

>>Ist es fremdgehen wenn iches mit ihr einfach mal ausprobiere oder soll ich ihn lieber frage ob er was dageben hat und evlt zugucken möchte? <<

Du willst einen Dreier mit ihrem Mann und deiner soll zugucken? Oder du willst Sex zu dritt mit ihr und ihr Mann soll zugucken?

Oder su willst zu dritt fremdpoppen und fragst ob das Betrug ist?

Ich steig nicht mehr durch. #heul

Beitrag von Bi bin? 03.09.08 - 20:42 Uhr

sorry...für das Wirrwar

also natürlich will ich keinen Dreier mit meinem und ihrem Mann
sie hat einen Dreier mit ihrem Mann und einer Freundin von ihr
ih wäre halt nicht abgeneigt mit ihr was zu haben ob mit meinem mann als zushauer oder halt alleine mit ihr
jetzt verstanden???

Beitrag von agostea 03.09.08 - 20:49 Uhr

Ja, mach das!

Gruss
agostea

Beitrag von silkstockings 03.09.08 - 20:49 Uhr

#klatsch#heul#heul

Beitrag von snuupy1969 04.09.08 - 10:28 Uhr

also einem wohlwollenden leser war durchaus klar, wie du das gemeint hast - so ganz viele kombinationsmöglichkeiten gab es ja auch nicht zu bedenken.

wenn du mit einem oder einer anderen in die ksite steigst, ohne wissen und einwilligung deines partners, dann ist das betrug, diese frage erübrigt sich in der tat. ich glaube aber, es ging dir eher darum, ob du diesen "fehltritt" nun wagen solltest oder nicht.

und in genau dieser frage, die sich m.e. in jeder beziehung irgendwann einmal stellt, gibt es keine generell richtige oder falsche antwort. ich kann dir jetzt sagen "mach es" und du begehst vielleicht den fehler deines lebens. hier ist bauchgefühl gefragt. und du zweifel hast, bist du vielleicht noch nicht weit genug.wenn du es aber wirklich mit jeder zelle deine körpers möchtest, dann nützt es auch nicht, sich dagegen zu wehren.

Beitrag von joulins 03.09.08 - 22:22 Uhr

Auweia, selten so gelacht.

#freu#heul#freu#heul#freu

Natürlich nur über deine Antwort - by no means über das Ausgangsproblem.

"Oder su willst zu dritt fremdpoppen und fragst ob das Betrug ist?"

Ich schieß mich gleich weg. #ei