Schwangerschaftsstreifen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kati2410 03.09.08 - 20:24 Uhr

Guten Abend Mädels,


für mich ist es zwar noch reichlich früh, interessiert mich aber trotzdem schon #schein

Was macht ihr alles so gegen die SS-Streifen?
Cremen, Cremen, Cremen ???

In meinen Bekanntenkreis sind viele, die wirklich sehr viele und heftige bekommen haben!

Sicher will sie niemand aber bei vielen ist es sicher veranlagt!


Freu mich auf Antworten!


Kati mit Bauchbewohner 7.Woche herzlich

Beitrag von kleinenichen 03.09.08 - 20:29 Uhr

Cremen,ölen,zupfen ansonsten kannst du net mehr machen.
>Liegt auch sehr doll an der veranlagung wie du schon sagtest bekanntenkreis. wenn du zu schwaches bindegewebe hast nützt dir auch keine teure creme!

LG Janinchen 31 SSW die noch streifenfrei ist:-p

Beitrag von miezekind 03.09.08 - 20:30 Uhr

Hi Kati,

ich creme fleißig seit sich der erste Bauchansatz zeigte (4. Monat). Zuerst mit dem teuren Frei Schwangerschaftsöl, dann bin ich umgestiegen auf das Babydream Schwangerschaftsöl von Rossmann, auch mit Vitamin E usw, riecht sehr lecker nach Pfirsich und m.M.n. auch sehr gut.

Eigentlich liegt bei uns schlechtes Bindegewebe in der Familie, doch ich muss sagen, am Bauch hab ich nicht einen Streifen (bin jetzt 39. Woche). Ist letztlich sicher Veranlagung. Leider hab ich am Po und Innenseite Oberschenkeln weniger Glück, dort habe ich leichte Risse (trotz Ölung), aber auch schon vorher. Von daher ist in der SS nicht viel dazugekommen.
LG
Miezekind

Beitrag von kuschi87 03.09.08 - 20:31 Uhr

Huhu,

Du hast es richtig erkannt: Wenn man sowieso ein schlechtes Bindegewebe hat, kann man cremen und ölen soviel man will.

Aber sicherlich tut es der Haut auf jeden Fall gut sie zu verwöhnen. Am besten täglich mit einem schönen Öl oder einer reichhaltigen Lotion/Creme.

In meiner ersten SS habe ich noch das altbekannte Frei-Öl benutzt. Ich bin damals nicht gerissen, außer am Bauchnabel wo das Piercing-Loch ist #aerger. Aber kaum sichtbar.

In dieser SS ist es etwas anders. Wieder sind wir hier am ölen und cremen wie bescheuert aber mein Bindegewebe hat ein bisserl schlapp gemacht #schmoll #heul

Trotzdem: Creme ruhig schon frühzeitig ein, damit Deine Haut einfach gepflegt ist und sich auf die voraussichtliche Dehnung vorbereiten kann #liebdrueck

LG
Anja (ET -14)

Beitrag von schnulle22 03.09.08 - 20:33 Uhr

Also wenn es veranlagung ist dann weiß ich jetzt schon das ich streifen bekomme! Na toll! Weil meine Mama, meine Tante, meine Cousine, meine Schwester alle haben streifen! Das heist Hallo Streifen, Willkommen an Bord! Oder wie?

Beitrag von kuschi87 03.09.08 - 20:38 Uhr

Neeeeee nicht unbedingt. ;-)

Bei mir in der Familie haben auch alle SS-Streifen gehabt. Und ich in meiner ersten SS keinen einzigen, außer um den Bauchnabel durch den Piercing. Wenn der nicht gewesen wäre, hätte ich gar nichts gehabt. #liebdrueck

Nu mal nicht den Sand in den Kopf stecken. Abwarten, und ändern kannst Du es dann eh nicht wenn es doch so sein sollte.

Mach Dich mal nicht verrückt, Du bekommst bestimmt einen wunderschönen Bauch #pro

LG
Anja

Beitrag von nabila83 03.09.08 - 20:44 Uhr

Quatsch

Klar hat es etwas mit der veranlagung zu tun. In der Familie haen wir alle schlechtes Bindegewebe. Meine älteste Schwester und meiner Schwegerin ist der Bauch komplett gerissen,weil die es auch nicht gepflegt haben. Meine zweit älteste und zwei Freunde haben es jeden tag morgens und abends eingeöl,gezupft,eingecremt massiert. Kein einziger Streifen zu sehen.

Du musst es auch pflegen.

Lieber ein,zwei streifen als komplette risse.

Lg Nabila

Beitrag von kati2410 03.09.08 - 20:52 Uhr

Danke für Eure Antworten!

Jetzt bin ich bestens informiert und darf zunehmen #freu#freu#freu!!!!!!!!!!!!!!!!


Schönen Abend noch!

Kati 7.SSW

Beitrag von bettina1978 04.09.08 - 08:48 Uhr

hallo! #huepf

also ich creme 2x täglich mit der dr.schüssler Nr.1 natrium-florid salbe!
am anfang hab ich auch mit div schwangerschaftsölen (zb. freiöl usw) geschmiert, bis mir meine fa zu dieser riet!

unterstützt das bindegewebe! ;-)

hab aus meinen ersten 2 ss ein paar streifen davon getragen, sind aber halb so schlimm.
ob sie mir bei dieser ss erspart bleiben,...?
is leider noch zu früh, da sie bis zum schluss (und gerade am schluss) auftreten können!

das es veranlagung ist ist schon richtig, wenn man aber zu sehr zunimmt in der ss, ist es natürlich nicht verwunderlich dass, das gewebe nach gibt! ;-)

meine fa meinte an oberschenkenln usw wären sie in den meisten fällen zu vermeiden!

alles #herzlich

bettina + melanie #baby 32.ssw