zu früh für Abendbrei???bitte Antwortet

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von zagora 03.09.08 - 20:24 Uhr

Hi,

Karina (5,5Mon.) bekommt seit 1,5Wochen Mittags Brei.

sonst wird sie noch gestillt.

Abends ist sie totall unausstehlich ständig anlegen...wenn wir essen schreit sie...

nun habe ich ihr heute abend Reisflocken mit Apfelbrei angerrührt und sie hat es auch gegessen dannach noch etwas gestillt dann ist sie schon um 18.30 eingeschlafen um 19.30 hat sie dann nochmal gestillt und schläft weiter.

Nun habe ich voll das schlechte Gewissen ob es nicht zu früh ist......

Soll ich so weiter machen, oder doch lieber Abends noch warten?

Wenn ich weiter so fütter kann ich sie nach Bedarf weiter stillen, oder kann ich sie überfüttern?

Bitte antwortet bin gerade totall verwirrt

LG
Katja mit schlafender Karina (19.03.08)

Beitrag von ludarmaus 03.09.08 - 20:34 Uhr

#schwimmerHu hu

Also meine Maus wollte auch so ca. 2 Wochen nach dem Beikost start keine Milch mehr! Hab ihr dann abend nen Griesbrei mit PRE angerührt und ne halbe stunde später hat sie in der ersten Zeit noch ne halbe Flasche getrunken!
Irgendwann war dann die Breimenge ausreichend und sie hat nix mehr getrunken!

Mit Mumi kann man eh kein Baby dickfüttern und ich finde es völlig Ok wenn sie Kleinen noch Milch trinken!
Lass sie ruhig trinken!

Lieben gruß
Ines und Lara Marie

Beitrag von luna26 03.09.08 - 20:45 Uhr

Hallo Katja,

ich habe meiner Maus auch schon in dem Alter einen Abendbrei gegeben, auch aus dem Grund, weil sie beim Trinken (allerdings aus der Flasche) auch ständig nur noch quengelte! .. Der Kinderarzt sagte, dass das total okay ist, wenn Baby und Mami damit zufrieden sind! ... Und da Du ja noch stillst, bekommt sie auch nährstofftechnisch alles, was sie braucht!... Wir mussten allerdings den Brei noch mit Milchpulver anrühren, da sie ja nicht gestillt wurde!.... Wenn Du also irgendwann nicht mehr zustillst abends, würde ich auch Milchpulver zugeben!..... Ansonsten würde ich genauso mit dem Füttern weiter machen! Lt. der Sicht unseres Kinderarztes ist das, wie gesagt, völlig in Ordnung!#pro

GLG Inke