Körperwahrnehmungsstörung bei Kleinkind- Experten hier???

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von mari31 03.09.08 - 20:45 Uhr

Hallo!
Mein Sohn (17 Mon) hat extreme Schlafprobleme, schläft total unruhig, wird dauernd wach, ist auch tagsüber eher sehr aktiv. War letzte Woche mit ihm beim Arzt und habe unser Problem geschildert. Sein KiA meinte es könne an einer Körperwahrnehmungsstörung liegen. Hat mir das ganze genau erklärt und es scheint mir auch genau auf Lenni zuzutreffen.
Hätte gerne hier jemanden, der sich auskennt, auf diesem Gebiet, dem ich tausend Fragen stellen kann;-)
Wäre schön, wenn sich jemand meldet.
LG Marion

Beitrag von sonni1980 03.09.08 - 23:03 Uhr

Ein Fachmann bin ich nicht. Aber ich habe auch einen Sohn mit Problemen von Körperwahrnehmung und Kraftdosierung. Er ist außerdem sehr kopfgesteuert und hat ein zu großes Konfliktbewusstsein.

Wir suchen noch nach unserem perfekten Weg. Aber im Großen und Ganzen brauche solche Kinder viel Bewegung und klare Tagesabläufe. Wir haben gerade ein halbes Jahr Krankengymnastik mit SI-Elementen (ich glaube Tiefensensibilität ist das) hinter uns. Das hat viel gebracht. Mein Sohn hat motorische Defizite aufgeholt und ist selbstbewusster geworden. Schlafen tut er derzeit sehr gut. Um den zweiten Geburtstag rum hatte er auch sehr schlimme Nächte. Jetzt ist er gerade vier geworden.

lg
Sonja

Beitrag von kathrinchen74 04.09.08 - 09:45 Uhr

Bin zwar kein Experte, kann die nur kurz schildern wie es bei uns ist.
Bei meiner Tochter 3 Jahre wurde bei der Untersuchung vom Gesundheitsamt wegen evtl Frühförderung auch festgestellt das sie defizite in der Körperwahrnehmung hat .
Die ärztin gab mir dann den tipp beim Kinderarzt nach Ergotherapie zu fragen.
Die Therapeuten dort haben verschiedene möglichkeiten diese defizite abzubauen.

LG Kathrin#blume