normal? alles anders als sonst

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mopsi1986 03.09.08 - 20:45 Uhr

hallo.
bin ab morgen in der 6.SSW und irgendwie hab ich gar nichts.
Nagut im UL zieht es ab und an ein bisschen und ich bin super deprimiert. Eigentlich bin ich es gewöhnt alleine zu sein,aber seit gestern könnte ich nur heulen weil mein Schatz Nachtschicht hat. Sind das die Hormone??
Nur was mich wundert...meine Brüste tun fast gar nicht weh. Bei den anderen 3 SS haben die richtig doll weh getan...aber jetz fast gar nicht. Ist das gut oder schlecht?
Sorry falls ich mit solchen Fragen nerve,aber irgendwie brauch ich grade ein wenig Aufmunterung#schmoll.
Ansonsten wünsch ich euch noch einen schönen Mittwoch Abend:-D
GLG Mopsi + 3 #stern

Beitrag von steffanita 03.09.08 - 21:08 Uhr

Hallo Mopsi,

ich kann dich zwar leider nicht beruhigen, aber vielleicht hilft es dir schon, wenn ich dir sage, dass ich im gleichen Boot sitze.

Sollte jetzt in der 6+3 Woche sein, weiß das aber bisher nur von dieser Drehscheibe aus der Elternzeitschrift, da ich erst am 15.9. den ersten FA Termin habe.

Für mich ist es überhaupt erst die 1. SS und ich hoffe auch, dass da alles passt.

Ich spür so wie du ab und an mal ein Ziehen im UL, aber definitiv hab ich bisher keine richtigen Symptome. Mir ist nicht übel, meine Brüste ziehen nicht, ich bin einfach nur müder als sonst und am Nachmittag war ich die letzten beiden Tage leicht schwindlig.

Aber sonst hab ich auch nichts ...

Lg Steffi

Beitrag von mopsi1986 03.09.08 - 21:25 Uhr

Es is irgendwie schön zu hören das es nicht nur mir so geht.
Aber trotzdem is grade alles blöde;-)
aber vielleicht is grade deshalb alles ok bei uns.
Ne Freundin hat heut zu mir gesagt das es eine Theorie gibt. " wenn Frauen in der SS leiden kriegen sie meist einen Jungen und wenn sie nicht leiden kriegen sie nen Mädchen" :-D...
Vielleicht kommt das ja aber bei uns noch.
Müssten ja eigentlich froh sein, das es uns so gut geht. Aber Frau macht sich ja doch immer ihre Gedanken.
Danke aber trotzdem für deine Antwort

Beitrag von steffanita 03.09.08 - 21:38 Uhr

ja, das hast du schön gesagt! Wir Frauen sind immer am Denken...furchtbar.

Beschließen wir einfach uns zu freuen, ändern können wirs jetzt ohnehin nicht, und ich denke, zuviele "negative" Gedanken tun dem Baby auch nicht gut.

na da bin ich ja mal gespannt (was deine Theorie betrifft). Aber es würd logisch klingen, so wie's halt dann im weiteren Leben auch ist ;-)

aber es kann gut sein dass das noch kommt. wenn man hier weiterliest im Forum, sind viele dabei, die bis 6. Woche gar nix hatten und ab der 7. war ihnen plötzlich schlecht...

wir werdens ja sehen!
lg Steffi