"Darf" ich in den Urlaub fahren???

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von dweber 03.09.08 - 21:06 Uhr

Hallo,

ich wende mich heute zum ersten Mal ans Forum, weil ich ziemlich hin und her gerissen bin und mich eure Meinung interessiert.

Meine Tochter ist 16 Monate alt. Jetzt habe ich die Möglichkeit mit ein paar Freundinnen (alle Kinderlos) für eine Woche nach New York zu fliegen (unschlagbar günstig). Das würde ich auch einerseits unheimlich gern tun, denn so eine Gelegenheit kommt nie wieder. Andererseits habe ich ein schlechtes Gewissen meine Kleine allein zu lassen. Wobei " allein " heißt Papa, zwei Omas und die Tagesmutti (die ist allerdings noch ziemlich neu für Liv) sind da. Mein Mann muß zwar arbeiten, ist aber selbständig und damit relativ flexibel.

Sagt mir einfach mal eure Meinung!

Liebe Grüße
Daniela

Beitrag von clautsches 03.09.08 - 21:14 Uhr

Wenn der Papa zuhause bleibt und die Omas auch noch da sind, würde ich nicht zögern.

MACH ES!!

Du beisst dir in den Hintern, wenn du´s nicht tust!

LG Claudi

Beitrag von rine74 03.09.08 - 21:16 Uhr

Mach es.

Ich war ne Woche weg, da war meine Kleine grade 8 Monate alt, war´ne dienstreise.

Hat alles super geklappt.

Viel Spass in Big Apple

LG Rine

Beitrag von atebe3004 03.09.08 - 21:16 Uhr

Hallo Daniela

Dann oute ich mich mal als erstes als Rabenmutter!

Ich würde an deiner Stelle fahren. Ich bin der Meinung, daß es allen gut tut und Du sagst ja selbst, daß so eine Gelegenheit nicht wieder kommt.

Natürlich wirst Du Deine kleine Maus vermissen, aber sie ist doch in guten Händen.

Es wird hier viele andere Meinungen geben, aber ich würde mir an Deiner Stelle kein schlechtes Gewissen machen lassen. Wenn Du weißt, daß die Kleine in guten Händen ist, dann ist es in Ordnung.

.... und schliesslich sind wir alle auch noch Menschen und nicht nur Mütter!!

Ich war auch mit Freundinnen ein langes Wochenende auf Mallorca als Mathis gerade mal 1 Jahr alt war. Bei mir war es ähnlich wie bei Dir. Ich habe Mathis in liebevolle Hände gegeben und ich habe mich ein paar Tage erholt. Das tat sehr gut und ich werde es bestimmt nochmal wiederholen (obwohl man die Kleinen auch wirklich vermisst)

Ganz viel Spaß
Gruß Beat mit Mathis (2 Jahre) + #ei17SSW

Beitrag von dweber 03.09.08 - 21:22 Uhr

Danke für Eure Meinungen!

Es beruhigt mich ungemein, dass ihr es auch (teilweise) "gewagt" habt und eure Mäuse "allein" gelassen habt. Bestimmt werde ich jeden Tag 4 x anrufen ob alles in ordnung ist ;-)

Ich denke ich werde wohl fahren. Mein Mann und ich wollen auch bald ein zweites #baby und dann ist es ja auch erst mal wieder eine ganze Weile nix mit allein verreisen o.ä.

#liebdrück
danke

Daniela

Beitrag von m.p.g.o. 04.09.08 - 12:05 Uhr

Viiiel Spaß!!!

lg