Katzenzähne schauen raus

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von redegewandte 03.09.08 - 22:08 Uhr

Hallo,

wir haben zwei Kater, 3 Jahre alt, beides Hauskatzen. Gestern bemerkte ich, dass bei einem der Beiden die zwei oberen seitlichen Zähne viel zu lang sind. Sie schauen schon fast aus dem Maul heraus.
Kann mir jemand sagen was da passiert ist?

Meine Tierärztin werde ich morgen um 16 Uhr gleich kontaktieren, aber vielleicht kann jemand meine Neugier befriedigen!

Lg
redegewandte

Beitrag von knuffel84 03.09.08 - 22:12 Uhr

Hallo,

also bei meiner Katze sieht man die auch schonmal raus gucken! Ich denke nicht, dass du dir Sorgen machen musst; was soll da auch passieren?? Vielleicht ist es dir vorher einfach nicht aufgefallen

Lg

Beitrag von redegewandte 03.09.08 - 22:17 Uhr

Huhu,

naja die Zähne sind solange wie ungefähr zwei Drittel meines kleinen Fingers....ob das wirklich normal ist *sorgenmach* Vorher haben ihm definitiv die Zähnchen nicht aus dem Maul rausgeschaut :-D

Lg

Beitrag von cocoskatze 04.09.08 - 08:02 Uhr

Vielleicht sind sie locker?

Normalerweise kommt sowas bei älteren, oder alten Katzen vor.

Es kann aber auch bei Katzen vorkommen, die in jungen Jahren fehlernährt wurden.

Eine aufgenommene Bauernhofkatze von uns hatte das.Sie verlor ihre Reißzähne bereits mit vier Jahren, weil sie als Jungtier nur mit Essensresten ernährt wurde.

Der Tierarzt hat uns damals gesagt, dass Zahnverlust u.a. durch Fehlernährung kommen kann.

Es gibt aber auch Katzen, die eine Zahnfehlstellung haben.Ist zwar nicht "normal", wie jemand schrieb, kommt aber bei Katzen ebenso vor, wie bei Menschen.

Versuche mal zu testen, ob die Zähne fest sind, ober ob du sie minimal bewegen kannst.In dem Fall solltest du zum Tierarzt gehen.

LG
Simone

Beitrag von 3mm 03.09.08 - 23:59 Uhr

Huhu!
Das ist bei Katzen normal...gibt eben ein paar Miezen, die längere Zähne haben...unserer ist auch so ein kleiner Vampir ;)

Beitrag von schnani23 04.09.08 - 09:09 Uhr

Hi,

wir haben auch so einen Vampir zu hause. :-D Ich finds süß. Es scheint ihn auch nicht zu stören.

lg Dani

Beitrag von knochenmaid 04.09.08 - 20:29 Uhr

stinkt die Katze aus dem Maul?

Beitrag von hannah_83 04.09.08 - 22:38 Uhr

Ich denk auch dass es normal ist. Ist wohl wie bei uns Menschen, manche haben auch abstehende Zähne :-)
Bei unserem Pepper sieht man die Zähne nicht, Monki dagegen ist ein kleiner schwarzer Vampir :-)

lg

Beitrag von lilimore 05.09.08 - 12:43 Uhr

Wir haben auch einen schwarzen Raffzahn zuhause!
Ich finds nur zuuuuuuuuuuuuu niedlich. Wenn er auf dem Rücken liegt und die Eckzähne rausgucken.

Stören tuts ihn nicht er frisst normal und benimmt sich so normal wie katzen sich normal verhalten.;-)

Beitrag von redegewandte 05.09.08 - 15:31 Uhr

Huhu,

ich danke euch für die zahlreichen Antworten. Wir waren beim Tierarzt, es ist tatsächlich völlig normal! Wir ernähren in richtig und er riecht (stinkt) auch nicht aus dem Maul. Die Zähne sind weder wackelig noch sonstwas. Ihm gehts wunderprächtig :-D

Lg
redegewandte mit einem Vampir-Kater :-p