hab da mal ne frage???

Archiv des urbia-Forums Frühchen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühchen

Obwohl die Überlebenschancen für früh geborene Kinder immer besser werden, müssen vor allem Eltern von extrem Frühgeborenen oft für die gesunde Entwicklung ihres Kindes kämpfen. Der Frühchenmediziner Dr. Matthias Jahn beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von antje1707 03.09.08 - 22:46 Uhr

Hallo ihr lieben!!!

ich hab ne frage wen das baby bei 36+0 allso 37 ssw kommt gilt es dan noch als früchen ???

danke im vorraus!!!


lg
antje

Beitrag von carin68 03.09.08 - 23:08 Uhr

Hi!

Meine ersten beiden Kinder kamen exakt bei 36+0. Ich habe ganz normal sponatan entbunden, sie wogen um die 2500g und ich konnte mit ihnen nach 4 bzw. 5 Tagen nach Hause. Als Frühchen hat sie niemand bezeichnet.

Ich denke, 36+0 ist gerade so die Grenze. Die einen sagen so und die anderen sagen so. Meine Erfahrung ist, dass die Jungs keine Frühchen waren. Aber ich lasse gerne andere Meinungen gelten. :-)

LG, Carin68

Beitrag von regengucker 03.09.08 - 23:35 Uhr

Hallo Antje,

alle Kinder die bis zum Ende der 37. SSW zur Welt kommen gelten als Frühchen.
Meiner kam bei 36+6 (um 23:30 Uhr) und galt als Frühchen, obwohl er sonst bis au "Kleinikeiten" sehr fit war.
Wäre er 31 Minuten später gekommen, wäre er kein Frühchen mehr gewesen.

LG
Regengucker

Beitrag von dia111 04.09.08 - 08:00 Uhr

Hallole,

meine Kleine kam in der 36+4SSW mit 2480g zur Welt, im KH sagte man auch das sie als Frühchen zählt, wobei sie alles toll machte und ich sie bei mir haben durfte.

Normalerweise sagt man dann statt Frühchen Mangelgeborene. Aber ich denke das ist je nach KH verschieden.

Lg
Diana mit Chiara Michelle 32SSW+ Alessia Sophie 36+4SSW

Beitrag von sleepingsun 04.09.08 - 08:40 Uhr

Hallo Antje,

also bei 36 + 0 ist die 37. SSW ja eigentlich noch nicht vollendet und damit rein theoretisch noch Frühchen. Würde da aber auch einfach sagen, dass es aufs Baby ankommt.

Hab Stefan bei 36 + 2 per Kaiserschnitt holen lassen müssen, da er unterversorgt war und er hatte nur 1900 g und 43 cm...er wurde auf Grund dessen auf die Frühchen-Station gebracht. Nach nicht ganz 3 Wochen durften wir ihn heim holen.

Liebe Grüße

Nicki mit Stefan (*01.06.07) + #ei (15 + 4)

Beitrag von maschm2579 04.09.08 - 09:29 Uhr

Hallo Antje,

Hannah kam bei 36+1 und lag aufgrund von Startschwierigkeiten 8 Tage auf der Intensiv.
Sie wog 2880 Gramm u war 47 cm kurz.

Frühchen gilt bis zur vollendeten 37 SSW

Sie galt als Früchen und ich habe auch vom KH ein Bescheid für die Krankenkasse und den Arbeitegeber bekommen. Auf dem steht das Hannah bei 36+1 geboren wurde.

du hast dann automatisch auch 12 Wochen Mutterschutz.

lg Maren

Beitrag von nicolehaare 04.09.08 - 09:35 Uhr

Hallo,

meine Freundin hat bei 36+4 entbunden, obwohl das Baby fit war und nix hat und ein stolzes Gewicht von 4025 Gramm und 50 cm zählt es als Frühchen, und sie hat dadurch den Anspruch auf 12 Mutterschutz.

LG Nicole
(17.07.08 geboren bei 29+0)