Noch jemand wach???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von schorti 03.09.08 - 22:53 Uhr

Hallo zusammen!
Könnt ihr auch nicht schlafen?? Ich hasse das, jetzt wo ich nicht mehr arbeiten kann (bin Krankgeschrieben und gehe direkt in den MuSchu über), krieg ich echt zuviel. Auf der einen Seite freue ich mich, das ich morgens mich nicht zur Arbeit quälen muss, aber anders herum bin ich den ganzen Tag alleine. Und wenn mein Freund abends nach Hause kommt, ist er meist kaputt von der Arbeit. Haben überhaupt kein Liebensleben mehr. #schmoll
Hab irgendwie immer mehr panik wie das weiter geht. Bin echt kein Freund vom immer alleine sein.
:-[
Alles ist mist. Und er versteht mich nicht mal. Komme vorhin von meinem ersten Treffen vom Vorbereitungskurs und es kommt wieder nur ein blöder Spruch "Na, kannste jetzt richtig atmen?" hahahaha.... jetzt spuckt er so große Töne und wenn es dann soweit ist??
Wie kann ich meinen Freund mehr einbeziehen??

Sorry für das ganze #bla#bla

Musste ienfach mal raus. ER schläft jetzt schon. Und ich bin mal wieder alleine...

Geht es jemandem ähnlich wie mir???
Gruß Schorti

Beitrag von 251187 03.09.08 - 22:57 Uhr

ohje, scheint dir ja nicht so gut zu gehen... lass dich erstmal #liebdrueck

Rede doch mal mit ihm zum Thema "mehr einbeziehen". Das hab ich auch gemacht, hatte am Anfang auch das Gefühl, dass sich meiner net so interessiert. Hab dann bei Pro familia eine Broschüre "ich werde papa" oder so gesehen und gleich mitgenommen. Darin ließt er jetzt fleißig und zeigt nun auch mehr Interesse. REDEN REDEN REDEN... aber verstehen kann ich dich

LG saskia

Beitrag von schorti 03.09.08 - 23:05 Uhr

Ich habe ihm auch mal ein Buch übers Vater werden geschenkt, aber darin hat er meines wissens noch nicht einmal gelesen. Genau wie er am Anfang der SS von meiner Mutter einen Vaterkalender bekommen hat, der liegt unangerührt in seinem Nachttisch :-(
Klappt also leider nicht. Das einzig wo er interesse zeigt ist, wenn wir bei Freunden sind, die im März Eltern geworden sind. Dann redet er darüber. Aber bei mir meint er immer er könnte mir ja eh nicht helfen.

Beitrag von 251187 03.09.08 - 23:07 Uhr

hm...blöd... wenn der wüsste, wie uneffizient sein verhalten ist #schmoll

meiner ist mir schon ne hilfe, weil er nur interesse zeigt... er soll ja auch nicht "helfen", aber er könnte dir ja wenigstens zeigen, dass er sich freut, auf welche art auch immer!!!

Beitrag von schorti 03.09.08 - 23:18 Uhr

Naja, es ist mir schon ne Hilfe, indem er den Haushalt macht (darf ich nicht mehr), aber ich würde mich vielmehr darüber freuen, wenn er sich für unsere Tochter interessiert.
nicht Interessiert ist vielleicht zu hart gesagt, aber einfach mal ne Frage wie: Was macht sie gerade?? oder so, das wäre ja schonmal ein Anfang. Hab einfach Angst das ich bei der Geburt auch alleine bin (trotz Körperlicher anwesendheit)

Beitrag von wonderfulkiss 03.09.08 - 22:57 Uhr

bin auch viel alleine ( bin aber auch allein erziehent) genisse es dann richtig wenn mal mein bester freund etwas bei mir ist ...
naja was will man machen..

Beitrag von suess2003 03.09.08 - 22:57 Uhr

danke, hab eben mal wieder lachen können, nachdem ich stundenlang geheult hab. und kannst du jetzt richtig atmen,ich könnt mich in die ecke setzen. sorry, du findest das natürlich nicht zum lachen ich verstehe dich sehr gut.


lg nadine 25.ssw