Joggen-tipps für anfänger?

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von sommertraum0884 04.09.08 - 08:08 Uhr

Ich möchte schon seid jahren richtig gut das joggen lernen. Habt ihr tipps für mich?
Stimmt es dass man vom joggen dicke oberschenkel bekommt? die hab ich nämlich schon... wollt sie eigentlich loswerden....

wie nimmt man noch am schönsten an den beinen ab?
Lg.

Beitrag von binnurich 04.09.08 - 09:46 Uhr

:-) na klar bekommt man vom Joggen dicke Oberschenkel, mußt dir mal die Marathonläufer ansehen feix

nein, bekommt man natürlich nicht, ich weiß nicht, vielleicht wenn du statt einem Waldweg immer nur Treppen aufwärts rennst :-) (nicht bös gemeint)

für einen Trainingsplan guckst du hier: http://www.fitforfun.de/planet-fit/personal-trainer/tabTrainerNew.do

Ich habe damit vor 7 Jahren super Erfahrungen gemacht und laufe seither fast täglich.
Ganz zum Beginn bin ich mal einfach losgerannt und nach 8 minuten war ich völliug ausgepowert, dann habe ich mir diesen Plan genommern

VG
ich

Beitrag von peffi 04.09.08 - 20:23 Uhr

hab erst im April mit´m Laufen angefangen und hab mir nen Plan genommen, der im Netz stand.

Warm gehen, dann 1 Minuten langsam laufen, 1 Minute gehen. Das ganze 10 mal.
Das eine Woche lang, d.h. habs 4 mal die woche gemacht. Brauche Pausen.
dann 2 Minuten laufen, 1 Min gehen. 8 mal
Als ich bei 4 Min laufen 1 Minute gehen, ich glaub 6 mal, war, hab ich gedacht, versuch mal die 20 Minuten durch zu laufen.
Hat geklappt. Von da an, hab ich dann 30 Minuten versucht und andere Strecken.

Bin zwar saulangsam und laufe nur ca. 7,5 km/h aber ich komme immer wieder nach Hause. :-)
Letzten Montag habe ich mich zum ersten Mal getraut und bin 10 km gelaufen.

Viel Spaß
Schau auch mal ins runnersworld forum.

LEG
Peffi

Beitrag von sommertraum0884 04.09.08 - 21:58 Uhr

wow, 10 km, bist du gut! #schmoll

Beitrag von welli27 05.09.08 - 20:46 Uhr

Hallo Sommertraum,

ich hab auch erst vor kurzem mitm Joggen angefangen. Habe gaaanz langsam angefangen und kurze Strecken/Zeiten genommen, also erstmal 5 Minuten sehr langsames joggen und dann immer ein kleines bißchen gesteigert. Wirklich schnell bin ich auch jetzt noch nicht, aber immerhin schaff ich gute 20 Minuten ohne dabei oder hinterher tot umzufallen ;) .
Was bei mir sehr wichtig ist, ist auf die richtige Atmung zu achten. Und vernünftige Laufschuhe mit guter Dämpfung.

Viel Erfolg!
LG
Welli