Kein Interesse an den Enkeln?

Archiv des urbia-Forums Familienleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Familienleben

Die Oma füttert die Kinder übermäßig mit Süßigkeiten, Probleme mit der Schwiegermutter, Tipps zum Feiern der Taufe: Hier ist Platz für alle Themen rund um die Familie.

Beitrag von dani875g 04.09.08 - 08:09 Uhr

Hallo ihr Lieben.
Ich bin eine Glückliche Mutter von 3 süßen Jungs(8,3 Jahre und 6 Wochen alt).
Nur leider ist es in unserer Familie alles andere als schön:-(.Alle sind zerstritten:-(.
Wir hatten vor 3 Jahren mal für ein ganzes Jahr keinen Kontakt mehr zu meinen Vater und seiner neuen Lebenspartnerin.Haben dann aber den Kontakt von uns aus aufgenommen.
Leider hat das alles nicht lange gehalten,mein Vater zeigt einfach kein Interesse an unsere Kids.
Er ruft nie an.
Ruft auch nicht mal zum Zeugniss an und fragt wie es war.
Unternimmt nichts in den Ferien mit den Kindern:-(,dabei gibt so so viele schöne Dinge wo sich die KIds freuen,Tierpark,Kino usw.
Aber es kommt einfach nichts von Opa.
Und jetzt die Krönung,mein kleinster ist 6 Wochen alt und er hat ihm noch nicht einmal gesehen#schmoll.
Aber Karten zum Geburtstag schreiben sie noch gerade so,bloß darauf kann ich dann auch verzichten oder?
Wie seht ihr das?

Ps:Opa wohnt nicht weit weg von uns,halbe Std.Autofahrt.

Liebe Grüße Dani.

Beitrag von berndchen78 04.09.08 - 12:51 Uhr

Hallo Dani,

wir haben das gleiche Problem mit Schwiegereltern. Hab mir das echt anders vorgestellt wenn man ein Kind hat. Dachte man trifft sich regelmäßig mit Oma oder die reissen sich ums aufpassen. Aber nix dergleichen. Unser Sohn ist jetzt 2 1/2 und ich kann an 2 Händen abzählen wie oft die ihn gesehen haben. Doof oder? Also wenn wir uns da nicht mal melden, dann hätten wir garkeinen Kontakt. Aber wir haben allmählich auch keine Lust mehr. Wollen uns ja auch nicht aufdrängen. Ist echt kein schönes Gefühl oder? Was machen wir bloß falsch? Lass den Kopf nicht hängen. Ist zwar nicht schön aber man kann sie auch nicht zwingen....
LG Bea und Phillip

Beitrag von plda0011 04.09.08 - 21:45 Uhr

Ist bei meinem Vater auch nicht wirklich anders...

Aber der is einfach so. Wir treffen uns alle paar Monate mal. Wenn zwischendrin wer Geburtstag hatte, wird ein Geschenk mitgebracht. Seine Frau macht da viel eher Druck, kennt alle Geburtstage und verschickt Geschenkchen und Karten. Wenn die nicht wäre hätte mein Pappa seinen Enkel auch erst ein paarmal gesehen.

Und jemals was mit ihm alleine machen oder mal Babysitten?
Darauf ist noch garkeiner gekommen.

Ich wüsste auch nicht ob ich das wollte. Wenn er mit kleinen Kindern nichts anfangen kann, werden die Kinder auch nicht unbedingt Spaß dran haben mit ihm den Tag zu verbringen.


lg
Dagmar