Kann mir jemand helfen bezüglich Gelbkörperhormonen???

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von schnubbel-mutti 04.09.08 - 08:22 Uhr

Guten morgen zusammen

Und zwar habe ich mal eine kleine aber für mich wichtige fragen und zwar hat die FA mir in der Zweiten Zyklushälte Blutabgenommen um die Hormone zu Überprüfen.
Nun meine Farge
Ist die zweite Hälfte die Lutealphase???
Ist Progesteron ein Gelpkörperhormon??

Wenn ja hier steht in der Lutealphase ist ein Wert zwischen 3,34 und 25,56ng/ml normal ich habe aber nur 0,99ng/ml #schockund sie will mir erklären alle werte sind voll normal
ok alle anderen sind auch völlig normel (also im Normbereich) nur der eien halt nicht

Freu mich auf eure Antworten

Beitrag von haruka80 04.09.08 - 09:11 Uhr

Hallo!

Progesteron ist das Gelbkörperhormon.
Ich hab letztes Jahr auch zu wenig davon gehabt, bekam deshalb Mönchspfeffer, das wird auch eingesetzt, wenn man keine regelmäßige Regel hat.
Habs 3 Monate genommen und die Werte waren danach super.

L.G.

haruka

Beitrag von schnubbel-mutti 04.09.08 - 09:54 Uhr

Also ich nehem auch seit ca 3 monaten Möchnspfeffer zum Regulieren des Zxkluses sonst immer um die 76 Tage aber durch die einnahme ist leider nix passiert im gegenteil bin nun bei Zyklustag 98