HILFE - sie trinkt nur noch an einer Seite und macht Terror bei der 2.

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von stuzerl 04.09.08 - 08:25 Uhr

Hallo Mamas,

unsere Kleine ist jetzt 6 Wochen alt und bisher hat das Stillen auch super geklappt, doch seit ein paar Tagen trinkt sie nur noch auf einer Seite! :-(
Wenn ich sie dann nach einer kurzen Pause zum Bäuerchen machen wieder anlegen möchte macht sie voll den Terror! :-[
Sie brüllt wie am Spieß, werkt mit Händen und Füssen, trinkt dann ein paar Sekunden und brüllt wieder!
Ich hab aber das Gefühl, daß sie noch voll den Hunger hat....

Weis irgendwer Rat?!

LG Astrid mit Sophia

Beitrag von doeschi 04.09.08 - 09:06 Uhr

Vielleicht tut ihr irgendwo was weh am Kopf oder Nacken???!! Hmmm, sonst weiß ich auch nicht, bin aber auch Flaschenmami - war jetzt nur so mein Gedanke.

Beitrag von mimi1977 04.09.08 - 10:04 Uhr

Hallo,

vielleicht liegt´s an der Nacken-muskulatur oder dem Rücken!
Hat sie ne Lieblingsseite??
Geh mal zum KIA und lass es checken.
Vielleicht braucht sie ja Krankengym.

Beitrag von bienchendinchen 04.09.08 - 13:28 Uhr

HI!

Ich tippe auf Brust-Schimpf-Phase, auch Stillstreik genannt. Kommt ab und zu mal vor (gib mal beides in die Forum-Suche ein, da gibt es viele Beiträge).
Ist super nervig und geht ganz schön an die Nerven, ist aber meistens nach etwa einer Woche vorbei. Hatte meiner auch, war zum Verzweifeln.
Versuch ganz ruhig zu bleiben und leg ihn immer wieder auf beiden Seiten an. Fängst Du denn immer mit der gleichen Brust an? Sonst tausch doch mal. Aber nicht zwingen!!!
Was auch geholfen hat: In ein ganz ruhiges, leicht abgedunkeltes Zimmer gehen zum Stillen, wo weniger Reize sind.

Hoffe, ich konnte Dir etwas helfen!
Wird sicher bald wieder besser! Kopf hoch!

LG Nadine