wann positiver sst, bei ss???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von herz-blatt 04.09.08 - 08:37 Uhr

guten morgen ihr lieben kugelbäuche

ich habe eine eigentlich dume frage.

wann müßte ein sst bei einer ss spätestens positiv sein???
ich hatte das letzte mal am 4ten august meine mens, immer so einen zyklus von 28 tagen, der letzte war 26 tage.der längste 31. heute bin ich am 32 zt ich habe irgendwie das gefühl schwanger zu sein aber der test, ein 10er, ist negativ........wenn ich wirklich schwanger wäre müßte der test doch schon positiv sein....
sorry für das dämliche bla bla aber ich mache mich eben so verückt....hatte im dezember eine fg und im mai einen frühabbort.nun muß ich bei einer erneuten ss heparin spritzen, und irgendwie habe ich total angst was falsch zu machen....

gibt es jemand der spät positiv getestet hat???

lg aline

Beitrag von tm270275 04.09.08 - 08:40 Uhr

Hi Aline,
also ich weiss, dass selbst der aller-allerregelmässigste Zyklus sich auch mal verschieben kann... gut möglich, dass Dein ES später war und deswegen zeigt Dein Test nicht positiv an. Warte noch ein paar Tage, wenn die MENS nicht kommt, dann teste nochma - bestes Zeichen und Grund zur Hoffnung ist immer das Ausbleiben der Mens ;-)
lg tessa

Beitrag von herz-blatt 04.09.08 - 08:47 Uhr

danke für deine antwort
ja du hast recht....leider bin ich zur zeit mit den nerven nen bissl runter, ich hatte echt gedacht es hat geklappt, meine brust tut so weh und irgendwie ist was anders, aber jetzt bin ich schon bockig auf meinen körper, weil ich das gefühl habe der verarscht mich.....man ich werd noch ganz gagga

ich habe mir so eine tabelle angeschaut wie der hcg-wert wann wie hoch sein solte
ich sollte einfach lernen mich nicht verrückt zu machen

danke nochmal
lg aline

Beitrag von tm270275 04.09.08 - 08:53 Uhr

Hi Aline,
ja, ich weiss und es geht wohl allen gleich - wenn man sich ein Baby wünscht, dann interpretiert man natürlich jedes Zieperlein seines Körpers und versucht es zu deuten.... aber eines hab ich gelernt: GEDULD ist was man am Allermeisten braucht während einer Schwangerschaft - vor allem zu Beginn und dann braucht es noch ganz VIEL VERTRAUEN in den eigenen Körper, in die Natur.... wenn alles passt und richtig sitzt, dann wird es auch gut verlaufen!

Also - ein bisschen Geduld schick ich DIR! und natürlich sind die #pro#pro#klee#klee für Dich gedrückt!
Tessa

Beitrag von herz-blatt 04.09.08 - 08:57 Uhr

ich danke dir vielmals für die weisen, richtigen, schönen worte...........dankeschön

alles gute
lg aline

Beitrag von caria 04.09.08 - 08:50 Uhr

Hallo,

am besten du testest immer ab NMT... das ist einfach das Sicherste...
Ich hatte erst bei NMT+5 getestet... aber auch nur weil ich wusste, dass ich schwanger bin.
Ab NMT kannst du Glück haben...

Liebe Grüße
#sonne
26. SSW

Beitrag von herz-blatt 04.09.08 - 08:55 Uhr

hallo,
ich hatte am 31.august bzw. am 1.september meinen nmt, deswegen ja meine frage.....

lg aline

Beitrag von caria 04.09.08 - 08:59 Uhr

dann versuch es in 2-3 Tagen noch einmal...
hast du denn Anzeichen, dass du schwanger sein könntest???

Beitrag von herz-blatt 04.09.08 - 09:06 Uhr

mmh, ich habe das gefühl meine brust platzt, aber ich weiß das es genauso gut auch pms sein kann. na und ich bekomme meine mens nicht, die kommt doch sonst immer so pünktlich...;-):-p

ich muß wohl abwarten, bleibt mir nichts anderes übrig.

lg aline

Beitrag von caria 04.09.08 - 09:11 Uhr

ja da bleibt dir nichts Anderes übrig, einfach #cool bleiben...
Wünsch dir ganz viel Glück, dass es geklappt hat...

LG

Beitrag von herz-blatt 04.09.08 - 09:14 Uhr

danke

lg aline