sry, nochmal wegen fahrradanhänger

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von prinzessinen-mama 04.09.08 - 08:41 Uhr

hallo

hab gestern ja schon geschrieben:

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=3&tid=1649863&pid=10636020


hab mich im i-net mal ein bisschen umgeschaut (gebruacht)

ich kenne mich absolut NICHT aus #schwitz

kennt ihr die marke "vantly"?
was könnt ihr mir dazu sagen?

würd 80 € kosten...

danke für eure hilfe#blume

Beitrag von bellapropella 04.09.08 - 08:47 Uhr

Hallo!

Also ich fahre sehr viel Rad. Wir haben einen Chariot captain
ok das ist der teuerste, aber einen für 80 Euro würde ich echt nicht kaufen.
da wird dann an den Überrollbügeln und der Stabilität gespart und das ist der falsche ort.
Es gibt nich die Marke croozer. Halb so teuer wie Chariot und auch gut. Guck dich lieber intensiv nach einem guten Gebrauchten um als nach so nem Billigteil.
Weiss ja nicht wieviel du ausgeben möchtest.

Lg bella


Beitrag von prinzessinen-mama 04.09.08 - 08:54 Uhr

hallo

ne, das ist klar.
das ist ja der preis für den gebrauchten.
was er neu kostet, weiß ich nicht.

danke dennoch

Beitrag von bellapropella 04.09.08 - 09:02 Uhr

Hallo!

Ach so.

Hast du die Möglichkeit ihn dir anzuschauen?
Meiner meinung sollte er eine Federung haben und die Kids sollten nicht zu hoch über der Achse sitzen ( sonst kippt er leichter!)
Viel Glück bei der Auswahl, aber wenn er in Ordnung ist, sind 80 Euro näturlich super.

lg

Beitrag von elistra 04.09.08 - 10:01 Uhr

der croozer ist ja ein billigprodukt von chariot, wird in china produziert. mit federung gibt es den auch nicht.

der vantly ist ein noch billigerer anhänger, auch neu kostet der nicht wirklcih viel mehr als diese 80€, vielleicht so um die 150 oder so.

ich würde den auch nicht kaufen.

wir haben einen www.kicar.com bikebuggy, mit nachgerüsteter federung. die croozer wagen, waren unheimlich niedrig, auch viele chariot wagen. also was die höhe über dem kopf angeht. und mit helm brauchen die kinder ja recht viel platz. und unser wagen ist schön schmal aussen, innen aber trotzdem nicht kleiner als andere. so passt er auch gut durch standarttüren und kassen, wenn man damit einkaufen geht.

Beitrag von um77 04.09.08 - 10:50 Uhr

Hallo!

Ich würde an deiner Stelle nicht beim Thema Sicherheit sparen... Allerdings kenne ich die von dir genannte Marke auch nicht.

Beim ADAC hatten sie mal Hänger getestet, da kannst du mal online schauen. Ansonsten frag mal im Fachgeschäft nach und lass dich beraten.

Wir hatten auch lange hin und herüberlegt... Dann wurde es ein Chariot Cougar. Marlene fährt sehr gerne darin und ich bin auch froh, dass der Hänger eine Federung hat. Das war uns persönlich beim Kauf auch sehr wichtig.

LG
Ulrike mit Marlene *18.08.07