Dr. Costea in Esslingen

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von happypupsi 04.09.08 - 09:38 Uhr

Hallo,

nun habe ich in meinem ersten Eintrag ganz vergessen, ob es hier Erfahrungsberichte zu Dr. Costea aus Esslingen gibt.
Ich habe dort meiner 3 erfolgslosen IUI gemacht und bin nun am Überlegen ob ich wechseln soll für die erste IVF.
Was meint ihr?

Danke.
LG Tina:-D

Beitrag von yumyum 04.09.08 - 10:52 Uhr

.....Hi Du.....
also ich bin dort super zufrieden!!
Wurde nach drei IVF´s drei mal schwanger-jedoch leider drei mal FG :((.......
aber beim vierten mal dann hats gehoben!!!Mein kleiner ist nun neun Monate alt!!:))....und ich werde im Oktober wieder hingehn.....
also ich denke nicht, dass es am doc lag mit Deinen erfolgslosen Ivis........Du darfst nie aufgeben!!!!!!
Wünsche Dir ganz ganz viel Kraft!!!!!Viele liebe Grüße Daisy

Beitrag von einhorna 04.09.08 - 15:15 Uhr

Hi Du,

also ich bin auch zufrieden mit ihm. Das einzigste was mich an ihm stört das er etwas rau ist. Aber ansonsten fühle ich mich bei ihm wohl.

Spreche ihn doch einfach an das du was anderes probieren möchtest und damit gerade nicht zufreiden bist.

Liebe Grüße

einhorna

wie yumyum schon sagt nie aufgeben.

Beitrag von batzylein 04.09.08 - 18:02 Uhr

Hallo Tina,

auch ich bin bei Dr. Costea in Behandlung und ebenfalls super zufrieden mit ihm und seinem Team.

Ich habe hier schon mal gelesen, dass er etwas rauh sein soll, hab dies aber bisher noch nicht so empfunden. Er macht immer wieder ein Späßchen und hat nach jeder neg. IUI immer wieder gesagt, dass wir noch nicht aufgeben.

Ich hatte ebenfalls 3 IUI´s bei ihm, leider auch negativ, aber letzten Endes ist Dr. Costea ein Arzt, der uns zu unserem Glück verhelfen möchte - jedoch nicht Gott und kann die Natur nicht beeinflussen.

Ich vertraue ihm und werde meine nun bevorstehende ICSI bei ihm machen lassen.

Ob Du wechseln sollst? Da kann ich Dir wirklich nicht weiterhelfen, dass mußt Du für Dich, bzw. müßt Ihr für Euch entscheiden.

Aber es ist oftmals so, dass andere Ärzte einem auch nicht besser liegen und das kann von Patient zu Patient bei ein und dem selben Arzt so unterschiedlich ausfallen.

Ich drück Dir auf jeden Fall die Daumen und wünsch Dir viel Glück bei der Entscheidungsfindung.

Liebe Grüße

Silvia

Beitrag von happypupsi 04.09.08 - 18:42 Uhr

Hallo Mädels,

danke für eure Antwort, dass baut einen unheimlich auf.
Wenn ich fragen habe werde ich weiterhin auf euch zukommen, ich hoffe dass ist ok ;-)

LG Tina

Beitrag von einhorna 04.09.08 - 19:08 Uhr

Natürlich dafür sind wir da!!!!!!