Nasenbluten in der SS?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von juliafroese 04.09.08 - 09:44 Uhr

Ich habe grade einen riesen Schock bekommen :-( Ich stand unter der Dusche und habe mich unter den Achseln rasiert plötzlich tropfte Blut, hab den rasierer natürlich sofort ausgemacht weil ich dachte, dass ich mich geschnitten hab... aber ne es tropfte voll aus meiner Nase.. Habe sofort Klopapier reingestopft :(

Hat man sowas in ner SS?

Hatte das sonst noch nie..

Beitrag von wuzi_wu 04.09.08 - 09:46 Uhr

hab das auch öfters. in der ss hat man ja mehr blut und die schleimhäute sind auch viel mehr durchblutet, da kann es schon mal vorkommen, dass man einfach so aus der nase zu bluten anfängt.

lg sylvia 31..ssw

Beitrag von saskia33 04.09.08 - 09:46 Uhr

Jep,ist alles besser durchblutet!Daher bekommt man öfters Nasen- oder zahnfleischbluten ;-)


lg sas

Beitrag von alizeeceline 04.09.08 - 10:06 Uhr

Das hatte ich auch vor ein paar Tagen. Hoffentlich passiert das nicht mal, wenn ich grad einkaufen bin oder so. #schock
In der letzten ss kam Nasenbluten auch öfters vor.

Lg Susanne mit Aimee ET 8.1.09

Beitrag von stance 04.09.08 - 10:08 Uhr

Willkommen im Club. habe das auch verstärkt, genauso wie in meiner ersten SS.

Ersten ist das Blutvolumen im Ganezn ja um einiges mehr und zweitens sind die Schleimhäute viel besser druchblutet, was dann schon mal schneller zu Nasenbluten führen kann.
Vorallem wenn dann die Luft noch trockener ist oder die Schleimhäute gereizt werden.

lg
stance + Tamara ET - 18