ES? gespürt ja, aber ZB sieht nicht danach aus.

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von delphinchen27 04.09.08 - 09:50 Uhr

Guten morgen,

ich brauch mal eure Meinung,
ich war mir 100%ig sicher, das ich meinen ES am 13 ZT hatte.
Hatte am 12 ZT abends schmerzen im Unterleib und am 13 ZT war es richtig schlimm, so dass ich nichtmal laufen konnte und nur mit Wärmflasche auf der Couch lag.
Abend löste sich der Schleimpropf und die Schmerzen verschwanden so langsam.

Aber meine Tempi steigt nicht an.

Hatte auch alle anderen ANzeichen für den ES..
Hätte nur herzeln können und jetzt ist wieder alles vorbei.
Geht mir immer so um den ES rum #schein

Was meint ihr ?
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=328578&user_id=559743

Beitrag von houtbay0815 04.09.08 - 10:04 Uhr

Hab das gleiche Problem wie Du... (hatte weiter unten gepostet...) wie ist denn sonst Deine Tempi in den Zyklen, die ist ja schon sehr lange so hoch... kann es sein, dass Du vielleict sehr früh (4./5.ZT) Deinen ES schon hattest und DAS war jetzt die Einnistung??

Bienchen gesetzt???

LG, Anja

Beitrag von delphinchen27 04.09.08 - 10:08 Uhr

Ich hab die letzen 2-3 Zyklen immer eine recht hohe Temperatur auch in der 1.ZH.

Hier mal mein ZB vom letzen Zyklus.
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=317571&user_id=559743

Bienchen sind gesetzt nur nicht eingetragen.

Beitrag von houtbay0815 04.09.08 - 10:16 Uhr

Ja, tatsächlich... dann würd ich mich auf meinen Mittelschmerz verlassen... ich hatte den auch vorgestern und meine Tempi steigt nicht wirklich... hab mir auch schon die Frage gestellt, ob ein Ei auch "antäuschen" kann ;-)

LG, Anja

Beitrag von houtbay0815 04.09.08 - 10:28 Uhr

Schau Dir mal die "aktuelle" ZB Runde an und Du wirst sehen, dass andere auch keine "Parade-Tempi-Kurve" haben... ;-)

Verlassen sollte wir uns auf das was wir spüren und nicht auf einen "dämlichen" Computer ;-) ;-)
Wenn ich bis So Tempis eintrage, die jeweils um 0,1 Grad steigen, krieg ich Balken... wir müssen warten!

LG, Anja

Beitrag von haruka80 04.09.08 - 10:07 Uhr

Hallo!

Das ist bei mir genau so...ich habs körperlich immer gespürt, wann ich den ES habe, aber temperaturmässig ist selten was passiert. Misst du immer zur selben Zeit? Ich messe jetzt seit 4 Monaten nicht mehr, hab danach Stäbchen genommen um die fruchtbaren Tage zu ermitteln, wobei ich mir da auch nen ziemlichen Druck mit gemacht habe und das jetzt ganz gelassen habe.
Am besten findet mans eh heraus, wenn man beim Frauenarzt per Bluttest mal einen Monat das testen lässt.
L.G.

haruka

Beitrag von amazone78 04.09.08 - 11:13 Uhr

also ich bin neu in der materie obwohl ich schon eine tochter von 6 jahren habe.ich habe sie trotz pille empfangen und war mit der spirale nochmal schwanger(eileiterssw)also sehr fruchtbar dachte ich.jetzt wo ich bewusst schwanger werden will und nicht mehr verhüte geht gar nix :-( also wie funktioniert das denn nun genau mit dem temp messen?rectal oder axillar und was ist das mit dem es per bluttest ermitteln lassen was hier öfter vorgeschlagen wird?ich hoffe ihr könnt mir da weiter helfen.liebe grüße an alle von amazone78 :-)