brauche mal einen Rat

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von heilbronnermaus 04.09.08 - 10:41 Uhr

Hallo ihr lieben :-)

Ich habe mal eine Frage:

Ich habe am 02.09.2008 einen SS-test gemacht und er war Positiv zwar konnte man die zweite Linie nicht mega doll sehen aber immerhin war sie da.
Am 03.09.2008 ging ich dann zu meinem Frauenarzt (da meine ärztin im urlaub ist) und er untersuchte mich und als er das Ultraschallgerät wieder aus mir rausholte sah ich das es vorne mit blut "bestückt" war zwar nicht viel und es war sehr hell. Ich habe ihn nicht darauf angesprochen. Er hat jedoch nichts gesehen (keinen Punkt usw) Er hat ebenfalls dann nochmal einen Test durchgeführt und auch bei ihm war er "leicht" Positiv und er nahm mir blut ab. Doch als ich gestern dann daheim war sah ich in meiner Unterhose dann ganz leichten beigen schleim der auch kurz mal dunkler wurde und dann war er wieder weg und ab und an is noch was da bzw kommt was raus. Ich hab auch unterleibsschmerzen zwar nicht durchgehend aber immerhin sind sie da.

Auf was soll ich mich nun einstellen??

Auf eine vllt Schwangerschaft oder das meine Regel doch noch kommt?

Lg Jessy

Beitrag von temari1 04.09.08 - 10:46 Uhr

Hallo Jessy!

Das Blut am Ultraschallgerät war wahrscheinlich eine leichte Kontaktblutung. Ist nichts ungewöhnliches. Solange es keine große Menge Blut ist, das in deiner Unterhose ist und eher bräunlich ist, ist es altes Blut.

Ich würde sagen, denk positiv! Mehr als abwarten kannst du eh nicht!

Ich drück dir ganz fest alle Daumen, die ich hab!

LG Yvonne

Beitrag von heilbronnermaus 04.09.08 - 10:50 Uhr

Danke das sind ja schonmal aufbauende Worte :-)

Beitrag von hurricane81 04.09.08 - 10:58 Uhr

Mach dir nicht so einen Kopf. Ich hatte trotz positiven Test gaannnzz leicht Blutungen - man konnte es kaum sehen.
Beim vaginal-US meinte die FÄ gleich zu mir, das es sein kann, das es etwas blutet, auch später könne was in die Hose gehen.
Das man noch nichts sieht, muss ja auch erstmal nichts heißen, es ist vielleicht einfach zu früh ;-)

Beitrag von heilbronnermaus 10.09.08 - 10:39 Uhr

*freu*

Meine ärztin hat was gesehen und zwar ist das blässchen da wo es sein soll :-) und auch das mit der blutung hatte sie mir gesagt das es normal sein kann wenn en bissl was kommt :-)

Lg und vielen vielen dank :-)