kein 2 Kind....wünsch euch allen viel Glück weiterhin!!!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von kimo135 04.09.08 - 10:41 Uhr

Hallo Zusammen,

wollte mich hier verabschieden... und euch weiterhin VIEL GLÜCK #klee wünschen... egal ob ihr fürs 1 Kind, 2 oder fürs X Kind übt #liebdrueck

wir haben 1 Tochter (Lucy *14.11.2006) ja und mein Mann will definitiv kein 2 Kind. Lucy bleibt ein Einzelkind (was ich eigentlich nieee wollte, hätte immer gerne 2 Kinder gehabt)#heul aber ich muss es wohl versuchen zu akzeptieren, auch wenn es mir sehr schwer fällt:-(.

Ich könnte jeden Tag heulen, wünsche mir so sehr noch ein Kind von meinem Mann, bin aber wohl alleine mit diesem Wunsch noch so ein kleines wunderbares Wesen zu zeugen, heranwachsen zu sehen und groß zu ziehen... #schein

kein Hibbeln mehr, kein oh jetzt kann es geklappt haben, den Positiven SST in den Händen halten, den 1 Herzschlag und das 1 Bild vom Baby zu sehen, das Baby in einem zu spüren, die gespannte Zeit bis das Baby da ist, die Geburt und einfach das schönste der Welt nämlich das Baby heranwachsen zu sehen... das alles werde ich soooooooooo sehr vermissen und ich hätte es mir wirklich von ganzem Herzen gewünscht #herzlich #heul.......

Mein Mann ist ein Einzelkind und ich habe noch 2 ältere Schwestern... von uns Elren abgesehen, hätte ich es mir für Lucy sehr gewünscht kein Einzelkind zu bleiben...

ich weiß wir sind noch jung und hätten noch Zeit, wollte aber auch nicht wieder 1 oder 2 Jahre arbeiten gehen und dann wieder raus aus dem Beruf und auch wollte ich eben keinen so großen Altersunterschied...

wie gesagt, ich wünsche Euch allen VIEL GLÜCK und drück alle Daumen die wir haben, das es bald klappt bei euch.

Ganz liebe Grüße und danke fürs zuhören
Carina mit Lucy *14.11.2006


Beitrag von kimo135 04.09.08 - 10:44 Uhr

der Satz sollte heißen: ;-)

Mein Mann ist ein Einzelkind und ich habe noch 2 ältere Schwestern... von uns Eltern abgesehen, hätte ich es mir für Lucy sehr gewünscht kein Einzelkind zu bleiben...

;-)

Beitrag von minamei-1 04.09.08 - 10:47 Uhr

Ich wünsche dir auf jeden fall für Euere Weitere Zukunft alles gute.

Es ist schade das du nun mit deinem Wunsch nach Baby nummer zwei alleine da stehst und ihn wohl für dich in deinem Herzen alleine Tragen musst.

Vielleicht entscheidet sich dein mann ja irgendwann um, doch was ich nicht gut daran finde ist, es er dich mit dem Wunsch alleine lässt und einfach sagt das du damit Leben musst (sorry ist meine Meinung)

Dennoch bitte nicht böse sein und alles gute.

Beitrag von sophiechen2004 04.09.08 - 10:53 Uhr

Hallo Carina,

auch ich wünsche Dir alles Glück der Welt mit Deiner kleinen Familie!

Bei meinem Mann war es erst auch so das er nach der Geburt von Sophie eigendlich kein zweites Kind mehr wollte...aber als er dann gesehen hat wie schön es ist ein Kind aufwachsen zu sehen war er erstmal hin und her gerissen und hat auch einige Zeit überlegt ob ein zweites Kind nicht doch noch schön wäre-und siehe da...wir sind im ersten Übungszyklus!

Was ich damit sagen will, laß Deinem Mann Zeit-vielleicht kommt er nochmal alleine auf den Gedanken und entscheidet sich letzendlich doch noch für ein zweites Kind!

Ich wünsche euch auf jeden Fall trotz allem eine wunderschöne Zukunft und alles Gute für Deine Familie!

Liebe Grüße

Simone

Beitrag von stelze1 04.09.08 - 10:56 Uhr

Hallo Carina,

und das ist ihm erst jetzt eingefallen??? Ich wäre tierisch sauer, wenn mein Mann jetzt plötzlich einen Rückzieher machen würde. Wir wollen jetzt auch fürs zweite anfangen.

Also, ich würde nochmal mit ihm reden. Aus welchem Grund will er denn auf einmal kein zweites Kind mehr.. Oder hat er das schon immer gesagt? Red echt nochmal mit ihm. Vielleicht lässt er sich ja auch nochmal umstimmen. Schließlich findet er es doch auch toll, Vater zu sein, oder???

Ich drück Dir auf jeden Fall die Daumen !!!!!

Alles Gute

Liebe Grüße, Katja + Elias *15.11.2006

Beitrag von kimo135 04.09.08 - 11:09 Uhr

Hi Katja,

schön das du schreibst :-)

ja es ist komisch. irgendwie sagte er immer "ich will nicht heiraten"... das haben wir dann aber doch weil wir beide es wollten ;-)

dann sagte er "er will kein Kind"....
nun haben wir Lucy ;-)

er hat immer schon gesagt er will kein / e Kind / er und wenn dann vielleicht nur 1 Kind...

ich wollte immer schon 2 Kinder und es macht mich sehr traurig. Glaube nicht und da kenne meinen Mann sehr gut, das er von sich aus kommen würde und sich noch ein 2 Kind von mir wünscht!!! ich steh alleine mit dem Wunsch da und muss versuchen es zu verarbeiten...

Hätte es mir (und das kann ich nicht oft genug sagen) wirklich sehr gewünscht. Aber erzwingen kann man es nicht und somit wird Lucy wohl alleine bleiben... was ich sehr schade / traurig finde...

Ganz liebe Grüße und #liebdrueck, viel Glück bei euren Versuchen hoffe es klappt gleich mit Kind Nr. 2 ;-)

Carina und Lucy *14.11.2006 die andere Babys liebt :-) und ihre Puppe auch immer abknutscht usw.

Beitrag von stelze1 05.09.08 - 15:50 Uhr

Hallo Carina,

das ist echt unglaublich. GENAUSO war es auch bei meinem Mann. #augen

Denen kann man echt nicht helfen, oder?

Aber ich danke Dir vielmals für die lieben #liebdrueck und Wünsche und hoffe, dass Dein Mann es sich doch noch mal anders überlegt.

Vielleicht haben die Kerle auch immer das Gefühl, wir Frauen würden sie irgendwie bei solchen Entscheidungen übergehen. Aber dem ist ja gar nicht so, oder? #gruebel

Na ja, Euch auf jeden Fall alles Gute.

Viele Liebe Grüße, Katja und Elias *15.11.2006 (1 Tag jünger als Deine/Eure Tochter)
#herzlich

Beitrag von jessic.22 04.09.08 - 11:12 Uhr

hallo carina!
Lass dich erstmal #liebdrueck!
Bei meinem mann war das auch so als unser sohn so 2 jhre war, nur kein 2. das wird ihm zu anstrengend,....!:-p
jetzt ist unser grosser schon 5 und spielt am liebsten mit seinen freunden und braucht uns nicht mehr so sehr.
und siehe da auf einmal wollte mein männe unbedingt noch was kleines;-)!!!
gib ihm ein wenig zeit und sprecht später noch mal drüber ( auch wenns schwer fällt )


jessi

Beitrag von katta0606 04.09.08 - 11:15 Uhr

Hallo Carina,
mein Mann wollte auch nie ein 2. Kind (weil er ein "Vorleben" hatte, was jeden Monat finaziell zu Buche schlägt ;-) ), aber als er gesehen hat, wie unsere Tochter ein anderes Baby geküsst und in den Arm genommen und lieb gehalten hat, ist in ihm wohl was passiert.....
Vielleicht entscheident sich Dein Mann auch noch um.
Auf jeden Fall bloß nicht die 3-Monatsspritze geben lassen ! Den Fehler hab ich damals gemacht.... bei Interesse mehr über VK :-)

LG Katja