goldene hochzeit...sohn mitnehmen?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von jessy86422 04.09.08 - 10:42 Uhr

hallo.
in 2 wochen ist goldene hochzeit von den großeltern meines freundes.
dann wäre felix fast 11 wochen alt, nun überlege ich ob ich ihn mitnehmen soll oder lieber meine eltern auf ihn aufpassen lasse.
dort werden ca 100 leute sein. hab angst dass es zu viel trubel ist und felix dann zu aufgekratzt ist.

was würdet ihr tun?

liebe grüße
jessy

Beitrag von andrea87 04.09.08 - 10:49 Uhr

Hallo,

Mika war 8 Wochen als wir auf eine Große Hochzeit mit über 100 Leuten eingeladen waren. Und wir haben ihn natürlich mitgenommen, in dem Alter hät ich ihn auch noch bei niemanden anderen gelassen;-) Es hat ihn recht wenig gestört und es gab immer jemanden der mit ihm spazieren gegangen ist. Von dem her, nehmt ihn ruhig mit.

LG Andrea

Beitrag von mamajeannine 04.09.08 - 10:56 Uhr

Hallo,

ich hab es auch so gesehen wie du! Ich hätte ihn auch bei keinem gelassen.Ich hab halt gesagt,wenn da geraucht wird im raum,wo er es abbekommen könnte,oder die Musik zu laut wäre,wäre ich zuhause geblieben.

Ich war bis heute nicht ohne ihn weg ;-)

Lg Jeannine+Stupsel der nächste Woche seinen 1. Geburtstag hat :-)

Beitrag von tinabina3382 04.09.08 - 10:50 Uhr

wir hatten lana von anfang an mit. wenn wir gemerkt haben, dass es zuviel wird dann sind wir mit ihr spazieren gegangen. hatten auch babyphon mit. haben sie dann, wenn sie geschlafen hat, in den nebenraum geschoben wo es ruhig war u sie schlafen konnte. die zwerge können in dem alter gut in dem kiwa schlafen!

viel spaß beim feiern!

glg

Beitrag von mamajeannine 04.09.08 - 10:52 Uhr

Hallo,

ich würde sagen es kommt darauf an,wie Felix auf so viel getrubel reagiert.Wie ist er den wenn ihr besuch habt,und es mehrer Personen sind? Stört es ihm,oder ist er wie sonst auch?
Wo ich halt mal nachfragen würde ist,wo rauchen die Leute? Sind ja bestimmt nicht nur nichtraucher dort ne ;-)
Ist es ein großer Raum wo ihr essen geht,und euch unterhaltet? Oder wird dort richtig gefeiert mit Musik?

Wir waren auch mit unseren kleinen auf einer feier (Geburtstag mit vielen Menschen) dort wurde aber nicht geraucht,sondern nur draußen. Es war in einen riesen Raum,dort wurde gegessen und sie haben das Radio angemacht,aber nicht laut.So das man sich gemütlich unterhalten konnte.
Mein Sohn hat es gar nicht gestört,hab ihn auch dann mal in Gurt getragen,da hat er sich noch wohler gefühlt ;-)

Lg Jeannine

Beitrag von venuscassandra 04.09.08 - 12:56 Uhr

Huhu,

also als Lea in dem Alter war haben wir es noch sehr "streng" gehandhabt...
Ich konnte mir nie vorstellen mein Kind in dem Alter abzugeben und mitnehmen hätte ich sie da auch nicht wollen.
Wäre wahrscheinlich derjenige dessen Familie es ist hingefahren und hätte gefeiert.

LG
Sandra