Umfrage: auf welche Lebensmittel verzichtet ihr während der SS?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von vroni511 04.09.08 - 10:48 Uhr

Frage steht ja schon oben.
Worauf verzichtet ihr, eßt ihr z.B. Weichkäse, wie Mozarella, Feta oder Camenbert?

Eßt ihr Hartwurst?

Danke Vroni

Beitrag von hurricane81 04.09.08 - 10:51 Uhr

Ich esse kein rohes Fleisch (zum Beispiel Hackepeter / Mett), die Eier sollten beim Spiegel / Rührei kein Glibber mehr dran haben.

Feta und Mozzarella esse ich eh nicht - das hat meine FÄ aber auch gleich gesagt das ich das nicht essen soll.

Wenn ich Kuchen backe, dann koste ich den Teig auf Grund der rohen Eier nicht, auch wenn es noch so lecker riecht #schmoll

Ich esse auch eher Käse als Wurst, weil ich immer nicht so recht weiß, was nun essbar ist oder nicht (da roh).

Ich esse viel Obst :-)

ciao hurricane und der Zwuck 16+5

Beitrag von nadi912 04.09.08 - 10:51 Uhr

Mettbrötchen........#schmoll bin nämlich Toxo neg. also muss aufpassen....naja und so verschiedene Käsesorten wo Rohmilch drinn ist aber auch Salami und Plockwurst rühr ich erstmal nicht an...aber bald darf ich ja wieder juhuuuuu#mampf

lg nadi+twins 31.ssw

Beitrag von yvivonni 04.09.08 - 10:52 Uhr

Hallo,

ich verzichte nur auf Rohes essen( Fleisch,Fisch) aber mag ich eh nicht.
Also so genommen verzichte ich auf nichts.

LG Yvi

Beitrag von swangard 04.09.08 - 10:54 Uhr

Hallo Vroni,

also ich halte mich an diese Regeln:

rohes Fleisch ist tabu, immer durchbraten,
Eier sollen festgekocht sein,
keinen Thunfisch,
keinen rohen Fisch,
Käse muss pasteurisiert sein (Mozzarella ist ok),
keine rohe Wurst.

Was ich vergessen habe sind warhscheinlich Sachen, die ich eh nie esse.

Viele Grüße,
Judith

Beitrag von traumtaenzerin649 04.09.08 - 11:38 Uhr

Warum kein Thunfisch?!?

Beitrag von melanie1105 04.09.08 - 10:58 Uhr

Hallo,

ich hab gestern mit meinem Doc gesprochen. Salami nein - ABER auf der Pizza erlaub - das es ja erwärmt wurde. Super Sache.

Melanie

Beitrag von chrisbina 04.09.08 - 11:07 Uhr

Hallo Vroni,

auch wenn ich dafür vielleicht jetzt gesteinigt werde...

Ich esse alles worauf ich Lust habe. Ich esse ja nichts anderes als vor der SS und da habe ich auch nie was gehabt. Ich bin auch Toxo negativ aber ich esse trotzdem Zwiebelmettwurst und ich lasse es regelmäßig kontrollieren und ich habe immer noch nichts.

Mein FA hat gesagt ich soll einfach so weiter machen wie vorher und meine SS so gut wie ignorieren. Er meint das wird heutzutage überbewertet. Also habe ich genau so weitergemacht wie vorher. Die einzigen Sachen auf die ich verzichte sind Alkohol (obwohl man von einem Glas Sekt nicht stirbt und das den Babys nix ausmacht) Zigaretten und natürlich Drogen.
Dem Baby und mir geht es super und ich war bis jetzt nur 1 Tag krank auf der Arbeit.

Ich denke das muss jeder für sich selber entscheiden was er wann wo isst.

Lieben Gruß Sabrina

Beitrag von schmupi 04.09.08 - 11:10 Uhr

Hi!

- Fleisch und Fisch nur komplett durchgegart (also nicht nur geräuchert wie z. B. Salami oder roher Schinken)

- wenig Thunfisch (hohe Schwermetallbelastung)

- keinen Rohmilchkäse (Feta und Mozzarella sind erlaubt, da pasteurisiert

- Camenbert ohne Rinde

- absolut keinen Alkohol im Essen

- Obst und Gemüse immer gut waschen

- Kein Koffeein (keine Cola, nur entkoffeeniertn Bio-Kaffee)

Richte mich im großen und ganzen nach dieser Liste:
http://mutterundkind.aid.de/base/pdf/lebensmittel.pdf

Liebe Grüße
schmupi ET-17

Beitrag von lakritzschnecke 04.09.08 - 11:16 Uhr

Ich verzichte auf mein geliebtes Sushi und Tiramisu #schmoll

Mozzarella&Feta industriell hergestellt esse ich - auch wenn's nich so gut schmeckt, aber ganz ohne geht nicht.

Salami&Co. ess ich eh nicht.

... und den Mai Tai in der Bar lass ich natürlich auch links liegen ;-)

lG,
Julia #ei#ei 19. ssw

Beitrag von josili0208 04.09.08 - 11:27 Uhr

Ich esse alles was ich sonst auch esse, ausser Sushi #schmoll und natürlich lasse ich den Alk weg ;-)
lg jo

Beitrag von becky170807 04.09.08 - 11:37 Uhr

Also ich esse folgendes nicht mehr:

- Morzarella, Camembert etc.
- weich gekochte Eier / Glibbrige Spiegeleier (leccckeeeeeer)

-Salami und Gehacktes

ansonsten alles gut abwaschen, Hände waschen.

Esst ihr EIS?

Meine Hebi meinte, bei Eis sollte ich lieber auf Milchspeiseeis verzichten.... also ich weis nicht. aber ein Becher Eis wird doch wohl mal drin sein oder?

Beitrag von traumtaenzerin649 04.09.08 - 11:41 Uhr

Was für eine Frage! Wie soll ich es denn NEUN MONATE ohne Eis aushalten???? #schock#schock#schock
*kopfschüttel*
Eis ist lebenswichtig!

Beitrag von ea73 04.09.08 - 11:41 Uhr

Hallo Vroni,

ich verzichte auf Folgendes:

- roher Fisch
- rohes Fleisch
- rohe Eier (nur hartgekocht oder vernünftig durchgebraten)
- Gemüse wasche ich viel gründlicher als vorher
- kein Koffein (Schwarzee, Grüner Tee, kein Kaffee, keine Cola)
- kein Alkohol

LG, Andrea

P. S. Salami würde ich essen, wenn ich könnte, jedoch ekelt es mich vor dem Geruch

Beitrag von traumtaenzerin649 04.09.08 - 11:43 Uhr

Hallo Vroni!
Meine Frauenärztin hält die ganze Nicht-Esserei auch für reine Panikmache. Ich hab also nur folgende Regeln an die ich mich halte:

- Kein rohes Fleisch (also kein Mett, kein Sushi - Schinken und Salami ess ich nach wie vor)
- Keine rohen oder noch glibbernden Eier
- Kein Alkohol

Das war`s, ansonsten ist kein Nahrungsmittel vor mir Sicher ;-)!

Beitrag von vroni511 04.09.08 - 12:03 Uhr

Danke für die ganzen ernstgemeinten Antworten. Ich sehe das auch so, wie einige von euch. Man kann alles Essen außer es ist roh oder Alkohol.

Ich wünsche allen noch eine schöne Schwangerschaft.
Laßt es euch schmecken, auch Eis #mampf

LG Vroni

Beitrag von claudia33-1 04.09.08 - 12:58 Uhr

schließe mich meinen Vorgängern an
was ich noch nicht essen - gelesen haben:


* Speck ( rohes Fleisch)
* Rosmarin
* Käse :
Käse-Sorten, die Sie während der Schwangerschaft verzehren können

Hartkäse
Babybel (gehört zum halbfesten Schnittkäse)
Cheddar
Emmentaler
Gouda, Edamer (gehören zum Schnittkäse)
Bergkäse
Gruyère bzw. Greyerzer
Mozzarella (gehört zum Knetkäse)
Halloumi (ähnlich Mozzarella)
Parmesan
Chester
Pecorino (hart)
Tilsiter Schnittkäse
Weichkäse und verarbeiteter Käse
Boursin, Hüttenkäse, Mascarpone, Streichkäse, Frischkäse, Quark, Ricotta

Joghurts, Sauerrahm und Crème Fraiche können Sie in jeder Form essen, auch Sorten mit Geschmack oder biologisch aktiven Zutaten.

Käsesorten, die Sie vermeiden sollten:

Weißschimmel-Weichkäse:
Brie, Blue Brie, Cambozola, Camembert, Chaumes, Pont L'Eveque, Prince Jean, Tallegio. Vacherin-Fribourgeois.

Blauschimmelkäse:
Bayerischer Blauschimmelkäse, Bergader, Bleu d'Auvergne, Cabrales, Danablue, Dolcelatte, Gorgonzola, Romano, Roncal, Roquefort, Stilton, Tommes.

Unpasteurisierter Ziegen- und Schafskäse:
Chabichou, Pyramide, Torta del Cesar, Manchego Artesano

habe mir anfangs alles aus den Internet gezogen und nach Liste gegessen, aber jetzt kann es schon mal sein, dass ich was "unerlaubtes" esse - mit Knirps alles okay und manchmal hat man eben Hunger auf gerade das.

CLaudia,ssw23

Beitrag von vanillie 04.09.08 - 13:42 Uhr

Hallo,

ich verzichte auf gar nix. Ich gucke zwar auf jede Packung, wegen Rohmilch - aber bisher hab ich trotz ausschweifenden Mozarella- und anderen Milchprodukte-Genusses noch nix gefunden, wo wirklich Rohmilch drin war! *grins* Ich ess auch Salami und Mett. Nicht täglich 10 Packungen, aber ganz normal mal ne Scheibe aufs Brot oder so. Bisher ist nix passiert. :)

GlG,
Vanillie mit Bauchmaus (KS-7)