ständig müde...

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von prinzessinen-mama 04.09.08 - 10:58 Uhr

hallo

ich hab da ein anliegen, was für mich immer mehr zum problem wird.

ich bin NUR müde. NUR. ich kenne das gefühl nicht, wie es ist, mal NICHT müde zu sein.

egal wie lang/kurz ich schlafe, es ist immer dasselbe.

irgendwelche medikamente nehme ich nicht. also worauf das zurück zu führen wäre.

es nervt mich. total.

ich hab das gefühl, wenn ich jetzt in meinem bett liegen würde, würde ich binnen 2 sek einschlafen.

das kann so nicht weitergehen.

PS: nicht gleich hysterisch rumnöllen... #wolke ich werde zum arzt gehen, aber erst nächste woche

Beitrag von mystic-rose 04.09.08 - 11:24 Uhr

Also irgendwie hört man das sehr oft in letzter Zeit, mir geht es fast nichts anders. Denke das liegt am Wetter.
Ein Eisenmangel kann aber auch dran schuld sein, weiters wird dir dann ja dein Arzt sagen nächste Woche ;0)

Beitrag von prinzessinen-mama 04.09.08 - 11:31 Uhr

hm...

mit dem wetter glaub ich nicht...

hab aber auch vergessen zu erwähnen, dass der zustand seit rund 3 jahren (also seit ca. der SS) so ist #schwitz

und so langsam kann ich nicht mehr

Beitrag von goldtaube 04.09.08 - 11:46 Uhr

Es kann durchaus ein Eisenmangel Schuld sein, der ggf. seit deiner Schwangerschaft besteht. Wir das nicht behandelt kann es immer schlimmer werden. Mein Eisenmangel wurde so schlimm, dass ich 2x pro Woche zum Arzt musste und Infusionen bekam und das 3 Wochen lang.

Beitrag von kleinemaus166 04.09.08 - 11:48 Uhr

Hi Du!

Lass dann unbedingt ein Blutbild machen nächste Woche. Ich hatte das auch und dann wurden erhöhte Entzündungsparameter festgestellt.
Schilddrüse kann auch ein Grund sein, oder der schon erwähnte Eisenmangel.

Wünsch, Dir, dass er schnell was findet und Du Dich bald wieder wohler fühlst!#klee

Gruß, kleinemaus

Beitrag von 130402 04.09.08 - 13:40 Uhr

Lass mal dein Blut untersuchen auf Eisen, Schilddrüse und vorallem auf Borreliose

LG Nadja

Beitrag von stern76 04.09.08 - 18:31 Uhr

Hey,

deine Müdigkeit kann soviel sein. Ich kenne das was du beschreibst, heute geht es sogar mit der Müdigkeit. Ein Tag wo ich kein Mtitagschlaf mache. Aber ich leide unter Li und habe wohl noch eine Unverträglichkeit. Und Müdigkeit ist ein Symptom bei einer Nahrungsmittelunverträglichkeit. Es muß nicht nur Li sein. Bitte überprüfe das aber auch. Und es muß nicht immer mit dem Magen und Darm sein, wer z. B unter Depressionen oder nur eine leichte Depri hat, kann darunter leiden. Viele Menschen wissen das nicht und nicht mal viele HA´s wissen das nicht. Daher leiden die Menschen sehr lange und es wäre so einfach, dannach zu suchen. Wenn du dein Blut untersuchen lässt und auch die Schilddrüsenwerte und da ist alles in Ordnung. Dann sprich das mal mit einem Gastroenterologen. Laß dir vom HA eine Überweisung ausstellen, viele wimmeln dann ab und sagen. Frau XXX da ist nichts, sowas haben sie nicht. Der Patient glaubt das und lebt so weiter. Und das geht über Jahre. Ich mußte erst mein HA wechsel, mir selbst ein Arzt suchen und vor die Diagnose fest stand hat er mir das gesagt. Sie haben eine LI.
Schau auch mal unter Libase.de und schau mal bei erste Hilfe. Da sind die Beschwerden geschrieben, vielleicht trifft noch einiges anderes dazu. Und bitte geh zum Arzt.

Ich bin selbst schon Behandlung und suchen nach der 2. Unverträglichkeit. Ich kann sehr gut nach fühlen, wie es dir geht.

LG Anne

Beitrag von viva-la-florida 04.09.08 - 23:10 Uhr

Hallo,

wie lange geht das denn schon so mit der Müdigkeit?

Ich hatte das in den ersten Wochen meiner Schwangerschaft, wo ich noch gar nicht wusste, dass mein Goldschatz unterwegs war ...

Mir war halt nicht übel, ich wolle immer und überall nur eines - schlafen!

LG :-)
Katie