Scheidencreme für ein Baby?!?!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von patty0103 04.09.08 - 11:02 Uhr

Hallo zusammen!

Wir kommen gerade von der U4 und der zweiten Impfung.
Der Kia hat diesmal die Schamlippen der kleinen weit auseinander gezogen und sagte, dass ich ihr ne Hormoncreme geben müßte, damit sich das weiter öffnet?!?! Ganz verstanden hab ich das nicht, muss ich zugeben. Unsere kleine Maus hatte bisher keine Probleme da unten und unsere Hebamme sagte immer, dass ich gerade die Schamlippen nciht so weit auseinader ziehen soll.
Jetzt hab ich die Creme (Linoladiol N ) aus der Apotheke geholt und zu Hause gesehen, dass die für Erwachsene ist. Im I- Net hab ich versucht was rauszufinden und auch über die Packungsbeilage. Aber für Babys scheint es die nicht zu geben.
Ich finde das alles sehr komisch und weiß nciht, ob ich ihr die Creme geben soll, oder nicht.
Hat einer von euch Erfahrung damit? Ist einem von euch für eure Tochter auch so ne Hormoncreme verschrieben worden?

Herzlichen Dank für eure Antworten!!
#danke#danke#danke

LG
Patty mit klein Sydney *21.5.08

Beitrag von beatrice81 04.09.08 - 11:45 Uhr

Hallo Patty,

mein Mann war mit unserer Süßen bei der U4. Ich hatte ihm gesagt, er soll mal nachfragen, ob das ok ist, dass der Scheideneingang sooo winzig ist (Bei meiner Großen sah es zu der Zeit einfach anders aus). Seit dem bekommt sie auch eine Hormonsalbe. Diese heißt Estriolsalbe. Das Problem ist, wenn du die verschriebene Salbe nicht nimmst, kann es sein, dass der Scheideneingang langsam zu wächst und dann müsste er aufgeschnitten werden. Das war für mich das Kriterium die Salbe auf jeden Fall zu nehmen. Es hat auch schon geholfen. Ich mach sie morgens und abends drauf und tue ganz vorsichtig mit dem Finger etwas dehnen. Fenja stört es überhaupt nicht!

Ich hatte vorher auch noch nie davon gehört, dass es so etwas gibt. Aber man lernt eben immer dazu ;-)

Hoffe ich konnte dir helfen!

LG Beatrice81 mit Florence (4J) und Fenja (4Mo) an der Hand

Beitrag von patty0103 04.09.08 - 11:50 Uhr

Danke für deine Antwort!! HAt mir sehr geholfen!! Das der Scheideneingang zu wächst, dass wollen wir auch nicht, von daher werden wir die creme auch anwenden...

Danke nochmal!

LG
patty

Beitrag von aspettolafenice 04.09.08 - 12:36 Uhr

hallo
das ganze nennt sich labiensynechie.
dh die inneren schamlippen sind verklebt bzw etwas zugewachsen. die hormoncreme bewirkt, dass sich die wieder öffnen. das geht etwa in 1-2 wochen auf.
ist nicht schlimm. u spart irgendwann den unangenehmen gang zum kinderchirurgen.
wenn das ganze offen ist einige zeit noch dick vaseline oder so etwas reinstreichen.
meine süße hatte das auch u nach 10 tagen wars gut.
lg lu mit#baby#baby

Beitrag von sunnyside-up 04.09.08 - 13:25 Uhr

Hi,

Ich verstehe Euch manchmal nicht, da kommt ihr vom Arzt und fragt hier im Forum nach.
WIESO FRAGT KEINER DEN KINDERARZT????????
Seid ihr alle zu feige oder was????
Habt ihr Angst als doof und hysterisch dazustehen???
Wenn mir was eigenartig vorkommt oder ich nicht ganz verstehe, was der Kinderarzt meint etc, dann frage ich nach.
Das würde mich ja wahnsinnig machen, wenn ich meinem Kind was gebe, was mich verunsichert.
Sorry, aber das verstehe ich absolut nicht.

LG Sunny