Neuberechnung Unterhalt , da er 12 wird wo?

Archiv des urbia-Forums Allein erziehend.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allein erziehend

Als Alleinerziehende selbstbestimmt zu leben hat Vorteile, andererseits ist es oft sehr anstrengend, den täglichen Herausforderungen allein zu begegnen. In diesem Forum findet ihr die Hilfe und Unterstützung von Frauen, die in einer ähnlichen Situation sind.

Beitrag von sonnentau2007 04.09.08 - 11:03 Uhr

Hallo,

habe damals(noch nicht verh) eine Urkunde über die Verpflichtung zum Unterhalt bekommen , diese ist von 1996 also noch mit DM.

Dann hatten wir geh. und uns Scheiden lassen, dort wurde gerichtilich geregelt wie viel Unterhalt er zahlen musste.
Diese ist nun auch schon 7 Jahre her.
Als unser Sohn dann 6 Jahre alt wurde, hatten wir denn neuen Unterhalt per Anwalt geregelt.

So nun wird er bald 12 Jahre alt und ein neuer Unterhalt steht an.
Da wir uns KV sehr gut verstehen, möchten wir es ohne Anwalt regeln (wegen den Kosten).

Meine Frage dazu:
Wo können wir ihn neu berechnen lassen und was brauchen ich/wir alles ???


lg Sonnentau

Beitrag von schnuffelschnute 04.09.08 - 11:33 Uhr

Hallo!

Mein LG hat das beim Jungenamt machen lassen.

Da kann der KV eine Unterhaltsverpflichtung (ich weiß nicht, wie das richtig heißt) unterschreiben und die tragen ein, wieviel er zahlen muss.

Erkundige dich dort mal

LG

Beitrag von zwiebelchen1977 04.09.08 - 12:13 Uhr

Hallo

Also normalerweise bekommt man ein Schreiben vom Ja, das sich der Unterhalt gemäss der Altersstufe erhöht. Frage da mal nach.

Bianca

Beitrag von anja676 04.09.08 - 13:11 Uhr

Hallo,

bei uns reicht ein Anruf beim Jugendamt und uns wird gesagt, wie hoch der Unterhalt ausfällt.

LG Anja

Beitrag von gibteinfachkeinennam 05.09.08 - 13:46 Uhr

Hey, habe deinen Beitrag gelesen und folgende Vorschläge für euch:

1. Ihr könnt euch beim JA informieren, wie hoch der Satz für zwölfjährige liegt bei wieviel Einkommen deines Ex.

oder

2. Wir haben hier in Düsseldorf eine Düsseldorfer Tabelle, wo die Unterhaltsleistungen bei welchem Verdienst und Alter des Kindes schriftlich niedergelegt sind.

lg

Verena