Sie hat so einen Knubbel im Nacken!

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von muckel0479 04.09.08 - 11:10 Uhr

Hallo Ihr Lieben!

Meine Süße hat im Nacken so nen Knubbel. Ich weiß nicht was das ist. Ich dachte erst es wäre ein Stich von einer Mücke, aber das ist es nicht.

Sie hat das nur auf der rechten Seite und man kann es gut abtasten. Werde gleich mal beim Doc anrufen.

Mache mir etwas Sorgen. Hab Angst das es was schlimmes ist.#augen

Lg Muckel!

Beitrag von knuddel-baerchen 04.09.08 - 11:16 Uhr

Hallo Süsse,

das würde ich auch machen. hab grad in deine Visitenkarte geschaut. Ihr denkt über ein zweites Baby nach?
Finde ich super.

wie geht es Euch sonst so. Habe lange nichts mehr von Euch gehört. Nimm mal schnuller666 bei Dir raus. :-p


Lg Steffi

Beitrag von momo538 04.09.08 - 11:16 Uhr


Lieber Muckel,

diese Angst hatte ich auch mal (man befürchtet ja immer das schlimmste... #augen ) Aber es ist unbegründet.

Das ist ein Lymphknoten, die etwas anschwellen, wenn sich der Körper gegen etwas abwehrt - Erkältung o.ä. Dann werden sie besonders dick, ich kann den Knubbel eigentlich immer spüren - macht aber nix!!

Also, keine Panik, das ist normal.

Liebe Grüße
Momo

Beitrag von mel130180 04.09.08 - 11:17 Uhr

Hi Muckel,

mach Dir nicht zu große Sorgen. Meine Tochter hat das auch gelegentlich, meistens wenn sie irgendwas ausbrütet. Das ist wohl ein angeschwollener Lymphknoten. Zumindest laut unserer Kinderärztin.

Aber dennoch würde ich das abklären lassen. Lieber auf Nummer Sicher gehen.

LG
Mel

Beitrag von muckel0479 04.09.08 - 11:23 Uhr

Aha, sie war in letzter Zeit viel krank. Mittelohrentzündung und Erkältung, der Arzt sagte die Ohren seien auch noch nicht ganz wieder okay.

Aber das sitzt direkt da wo man den Schädel spürt. Sitzen da Lyhmknoten?

Beitrag von momo538 04.09.08 - 13:01 Uhr

Anscheinend JA.

Direkt zwischen Schädelknochen und Haut - kann man sogar etwas hinundherbewegen *eklig*schüttel*.