Kennt ihr das? Periode trotz voll stillen????

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sevilgia27 04.09.08 - 11:32 Uhr

Hallo Mädels,

ich weiss nicht so recht, wo ich das fragen soll.. Deswegen hier meine Frage:

habe am Dienstag die Kupferspirale eingesetzt bekommen und heute habe ich Bulutungen.... ich weiss ja, dass man trotz Spirale die Periode bekommt.....

Aber ich muss dazu sagen, dass ich voll stille.... kann ich trotzdem meine Periode bekommen oder ist das jetzt nur, weil mein Körper sich jetzt umstellt??

Ich habe nämlich Unterleibschmerzen... genau so, wenn ich meine Periode bekomme ...

Wäre über Anworten sehr dankbar

lg
Sevilgia27 mit Aleyna 28Monate und S. Can morgen 7 Wochen

Beitrag von jamjam1 04.09.08 - 11:37 Uhr

warum hast du dir denn die kupferspirale machen lassen??? nur weil se billiger is ????
die kupferspirale löst bei den meisten frauen viel mehr regelblutungen und meisst auch sehr schmerzhaftere regelschmerzen aus!
meist bekommt man nach dem einsetzten der spirale tatsächlich seine tage-das hat mit stillen nix zu tun
hättest du dir die mirena (hormonspirale- die nur minimal in der gebärmutter wirkt und nicht in den körperkreislauf geht) setzten lassen, hättest du zwar jetzt sicher auch blutungen, aber die meisten frauen haben keine schmerzen

viele habe auch nur noch 2- bis gar keinen tag im monat blutungen

Beitrag von sevilgia27 04.09.08 - 11:44 Uhr

erstmal Hallo,

mein FÄ hat mir die Kupferspirale empfohlen. Die Hormonspirale gibt diese Hormone aus, wie bei der 3-Monats-Spritze... und die vertrage ich nicht.... und ausserdem, ja und ich wollte erstmal die Kupferspirale ausprobieren...

Und ausserdem habe ich ja nicht so starke Schmerzen... Damit komme ich klar.. und auch ein ja, sie ist billiger....

Beitrag von jamjam1 04.09.08 - 11:50 Uhr

naja ich hatte vor meiner schwangerschaft die kupferspirale und damit bin ich nach 1 1/2 jahren schwanger geworden

und das die so viele hormone wie die spritze hat is völliger schwachsinn.. dann weis dein arzt gar nich bescheid.. die minipille hat schon weniger hormone als die spritze und die spirale noch mal sehr viel weniger als die minipille

ausserdem wirkt die spritze im ganzen körper und genau das tut die hormonaspirale ja eben nicht-die wirkt nur in der gebährmutter und wird meist von frauen vertragen, die pille oder spritze nich vertragen

Beitrag von sevilgia27 04.09.08 - 11:54 Uhr

Naja, wie auch immer.. Jetzt hab ich sie drin... und es ist eh von Frau zu Frau anders...

Beitrag von jamjam1 04.09.08 - 11:55 Uhr

haste recht ;-)

Beitrag von sevilgia27 04.09.08 - 11:58 Uhr

Hast anscheind auch schon alles gut überstanden mit deiner Maus :-)

Wie schwer war sie denn???

Mein Kleiner kam genau 3 Wochen zu früh. Hatte vorzeitige Wehen... kam per KS am 18.07. um 21.25 Uhr mit 2890g-48cm-KU 34cm

Beitrag von woelkchen1977 04.09.08 - 11:40 Uhr

Huhu,

also, ich stille auch voll und kriege ganz normal im regelmäßigen Rhythmus meine Tage... Leider... Ich habe von vielen stillenden Mamis gehört, die ihre Regel ganz normal bekommen. Laut meiner FAin ist es eher seltener, daß man bei Vollstillen seine Tage bekommt, aber irgendwie scheint das wohl nicht zu stimmen, zumindest in meinem Umkreis :-D

Liebe Grüße
Jenny

Beitrag von poulette 04.09.08 - 13:08 Uhr

hi,

würd mich nur mal so interessieren: wann hattest du nach der geburt das erste mal deine tage und hattest du davor und jetzt auch noch stillpausen von mehr als 6 std?

lg poulette

Beitrag von woelkchen1977 05.09.08 - 09:43 Uhr

Ich hatte 6 Wochen lang den Wochenfluß und direkt dann nach 4 Wochen meine Regel und das regelmäßig. Ich habe keine Stillpausen, mein Sohn hat die ersten 2 Monate alle 2 Stunden getrunken und das ist eigentlich immer noch der Fall. Nachts ist mal ein wenig länger Pause, aber maximal 4 Stunden und das eher selten.

Beitrag von jessy86422 04.09.08 - 11:48 Uhr

hi, ich habe 6 wochen nach der geburt meine tage bekommen trotzdem ich voll stille.
meine ärztin meinte es ist selten aber völlig normal...

wenn du dir unsicher bist frag doch mal deinen FA

LG

jessy

Beitrag von susi312 04.09.08 - 11:54 Uhr

Hallo Sevilgia27,

ich habe ca. 3 Wochen nach Ende des Wochenflusses meine erste Periode bekommen. Und ab da wieder regelmäßig aller 4 Wochen. Ich habe meinen Sohn 6 monate voll gestillt.

Zur Kupferspirale: Ich habe mir ca. 4 Monate nach der Geburt die Kupferspirale einsetzen lassen. Meine Periode ist dadurch etwas stärker geworden. Und sie geht jetzt knapp 2 Tage länger. Schmerzen habe ich nur am ersten Tag, aber das hatte ich ohne Spirale auch schon. Ich bin voll zufrieden damit, und bin froh ohne Hormone verhüten zu können. Ich hatte die Pille auch nicht vertragen.

Liebe Grüße
Susi

Beitrag von sevilgia27 04.09.08 - 12:00 Uhr

Hi,

ja bei mir ist es genau so gewesen... Nur am ersten Tag hatte ich Unterleibschmerzen.. Danach gings wieder... Udn ich hatte sie 3-4 Tage.. Mal gucken, wie lange es ab jetzt dauern wird.....

Also wird es wohl meine Periode sein.... :-)

Beitrag von susi312 04.09.08 - 12:27 Uhr

Es könnte deine Periode sein. Es könnte aber auch erstmal mit deiner Spirale zusammen hängen. Als mir das Ding eingesetz wurde, hatte ich an dem Tag Unterleibsschmerzen und 2 tage Blutungen. Meine FÄ sagte, das wäre normal und kommt vom Legen der Spirale.

Also, vielleicht hast du ja nochmal Glück und kommst noch ein bissl drum rum mit der Periode. Ich drück dir die Daumen.

Falls du noch Fragen hast wegen der Spirale, jederzeit gern.

Liebe grüße
Susi

Beitrag von aspettolafenice 04.09.08 - 12:29 Uhr

hallo,
das ist normal. (hätte dir die fa meines erachtens sagen müssen).
erstens kannst du ganz normal weiterstillen, du kannst 2.die periode trotzdem bekommen.
ich denke aber, dass dein körper einfach normal auf den fremdkörper reagiert u ihn mit blutungen abstoßen will.
ich hatte auch anfangs immer wieder das gefühl von regelschmerz. tlw mit leichter schmierblutung u tlw ohne.
das gibt sich im normalfall.
wenn nicht oder wenn die blutungen sehr stark sind würde ich doch noch mal zur fä gehen.
lg lu mit#baby#baby

Beitrag von mausilein12 04.09.08 - 12:38 Uhr

Hallo!
Hab mir auch ein Kupferspirale setzten lassen, hab sie mir auch setztn lassen weil sie billiger ist:-p!
Ich stille auch noch und hab letzten Monat auch zum ersten mal seit der Entbindung meine Periode und seit dem hatte ich nichts mehr.
Erst dachte ich bin schon wieder Schwanger#schock, aber Fehlanzeige!#freu.
Also bei dir ist alles ganz normal;-)!
LG Manu

Beitrag von muffin357 04.09.08 - 13:15 Uhr

... so selten ist das garnicht ... der körper braucht nur ein paar mal längere pausen als 4std beim stillen und schon geht die hormonbremse zurück und der zyklus kommt wieder in gang....

lg
tanja