Organultraschall

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von melli1579 04.09.08 - 11:51 Uhr

Hallo!! Habe jetzt schon viel von diesem Ultraschall gehört. Müssen die kosten dafür selber getragen werden!?
LG Melanie

Beitrag von nadi912 04.09.08 - 11:52 Uhr

wenn du keine risikoschwangerschaft hast und dein fa kein anlass dafür sieht, leider ja.
lg

Beitrag von 20baby08 04.09.08 - 11:52 Uhr

nein ich musste nix zahlen.... nicht das ich wüsste...

lg

Beitrag von temari1 04.09.08 - 11:53 Uhr

Also wenn du die Feindiagnostik meinst, dann musst du die Kosten nicht tragen, wenn ein medizinischer Grund für diese Untersuchung vorliegt. Bei mir wird die Untersuchung bezahlt, da ich als Baby ein Loch im Herz hatte und das bei unserem Baby untersucht werden soll.

Lg Yvonne 21.SSW