Utrogest abgesetzt - noch immer keine Regel...

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von loewe307 04.09.08 - 11:56 Uhr

Hallo zusammen,
habe nach meinem ES am 15.8. täglich 1x1 Utrogest nehmen müssen. Nach dem BT am Montag - der war leider negativ :-[ - hab ichs abgesetzt.
Meine Regel ist noch immer nicht in sicht. Hab zwar UL-Ziehen, aber mehr nich...
Jemand ähnliche Erfahrungen?
Mit dem Test können die sich nicht vertan haben, oder ? ;-)

#danke

Beitrag von pearli2 04.09.08 - 12:08 Uhr

Grüß Dich,

bin in ähnlicher Situation...hab Utrogest zuletzt am Mo Abend genommen und Di kam BT- Negativ. Seitdem wart ich auf meine Regel, aber bislang nur ziehen im Unterlaib und kein roter Fleck in Sicht.....

Aber hoffe nicht. BT sind sicher. Die Regel wird früher oder später eintrudeln...leider!

Also beim nächsten Zyklus viel Glück #klee

Beitrag von hannicool 04.09.08 - 12:13 Uhr

Hallo,

mach dich nicht verrückt.!Ich hielt im letzten Zyklus einen negativen SST in den Händen (am ZT15), habe daraufhin Utrogest abgesetzt (am selben Tag). Und die Blutung kam erst 4 Tage später. Das ist völlig normal. Das Progesteron kann (muss aber nicht) das Ganze nach hinten rausschieben. Kommt wirklich öfter vor.
Sorgen würde ich mir erst machen, wenn die Blutung bis Sa. oder So. nicht da ist.

Liebe Grüsse & alles Gute,
Hanni

Beitrag von unser-wunschkind 04.09.08 - 12:53 Uhr

Hallo loewe,

bei mir kam die Mens auch erst 4-5 Tage nach Absetzen. Nimmst du Utrogest denn rein prophylaktisch?? Bei mir hatte das nämlich diese Folgen:

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=24&tid=1551042&pid=10003390

Alles Gute
#klee

Beitrag von loewe307 04.09.08 - 14:42 Uhr

Hallo!
Ja, im Prinzip schon prophylaktisch... Habe auch schiss, dass mein ganzer Zyklus jetzt durcheinander kommt.
Die haben am 25. ZT einen Hormonstatus gemacht, da war das Hormon ok, sollte aber trotzdem eine Tabl. am Tag nehmen.. UND Fragmin spritzen, obwohl ich auch keine Gerinnungsstörung habe..
Aber nach 2 FG - was tut man nicht alles...

Dann warte ich mal auf meine Mens.. :-[
Alles Gute für dich!