wann haben eure kinder angefangen zu fremdeln???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von maggyogq 04.09.08 - 11:57 Uhr

FRAGE STEHT OBEN;-)mein kleiner ist grad 4mon.und hat diese phase...wie lange geht das???

Beitrag von biene81 04.09.08 - 12:00 Uhr

Hallo,

die "richtige" Fremdelphase faengt erst so zwischen dem 7. und 9. Monat an. Das, was Dein Kleiner hat ist zwar auch fremdeln, aber nicht die beruehmt-beruechtigte Phase.
Bei Emma fing es mit 9 Monaten an un dauerte etwa 2 Monate. Danach war alles wieder ok ;-)

LG

Biene

Beitrag von jubeltrubel 04.09.08 - 12:00 Uhr

hi,

diese phasen kommen und gehen immer wieder mal. dein kleiner hat erkannt wer mama (und papa) ist und daß die ganz toll ist und daß es noch andere menschen gibt, die einfach nicht so toll sind ;-)

ist wichtig für die entwicklung, allerdings für die mamis manchmal anstrengend. arbeite nicht dagegen an, sondern gib ihm die sicherheit, die er jetzt braucht, dann kann er bald von ganz alleine wieder loslassen

lg
sonja

Beitrag von tyson08 04.09.08 - 12:01 Uhr

hallo

ja meine hat auch so mit 3,4 mon. gefremdelt wie verrückt.
manchmal sogar bei papa wenn er abends heim kam:-(
aber so 3,4 wochen is es wieder besser geworden.
jetzt schaut sie fremde nur noch skeptisch an:-D

lg
sandra und colleen#baby

Beitrag von maggyogq 04.09.08 - 12:11 Uhr

:-DDANKE schön für eure antwort...ich finde es auch nicht so schlimm,nur wir müssen krankengymnastik machen und das geht im mom.auch gar nicht!!!nun müssten wir erstmal alle termine absagen!hoffe es wird bald wir damit wir mit der krankengym.fortfahren können

Beitrag von mellemeli 04.09.08 - 12:26 Uhr

DAS kenn ich, hatte mit meiner Tochter auch KG, da war sie 4 Monate alt. Jedesmal Terror, die KGnastin meinte, meine Tochter hätte eine tief sitzende Störung, ich soll mal mit ihr zur Psychologen #schock! Sie meinte, Babys in dem Alter fremdeln noch nicht. Bin dann zum Ki-Arzt, der meinte, alles ganz normal. Die KGlnastin hat uns dann nimmer gesehen, dumme Tusse :-[#klatsch! Nur Geduld, irgendwann ist es vorbei. #herzlich Melle

Beitrag von maggyogq 04.09.08 - 12:45 Uhr

waaas???ne unsere krankengym.sagte selber,dass es auf jeden fall fremdeln ist,zu erst sagte sie auch,kann noch nicht sein,und dann guckte sie den kleinen an und bestättigte es...

Beitrag von mellemeli 05.09.08 - 14:30 Uhr

Ja, und sowas ist ausgebildete Kinderkrankengymnastin #schock! Toll, nicht wahr ;-)?
Wartet die Phase einfach ab, danach hat es dein Zwerg leichter und ihr auch, sonst hat ja keiner was von der KG. #herzlich Melle

Beitrag von hotandspicy1975 04.09.08 - 14:34 Uhr

Hallo, unserer wird in 2 Wochen 1 Jahr und ist seit 1 Monat mittendrin. Bin aber grad auch viel allein mit ihm, liegt vielleicht auch daran.