Zurück vom 4D Ultraschall...und so beflügelt

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von natimatti 04.09.08 - 13:09 Uhr

Hallo zusammen,

mein Freund und ich hatten heute einen 4D Ultraschall. Meine Ärztin bietet dies nicht an, deshalb war ich bei einem neuen Arzt im Nachbarort. Super netter Kerl...Er hat 25 min geschallt und alles aufgenommen. Also nicht nur 2-3 min, wie ich es auch schon gehört habe. Sondern die komplette Untersuchung!

Jetzt habe ich eine DVD voll mit Video in 2-4D aufnahmen....ich bin so beflügelt, weil es war soooo schön!

Am Schluss wollte er noch ein paar Fotos drucken, aber da war die Kleine nicht mehr in der Laune und hat die Nabelschnur vor das Gesicht gelegt. Naja, ich kann ja aus der DVD die Bilder rausnehmen. Ich habe erstmal schnell 2 Bilder in die Visitenkarte eingestellt. Wer also schauen mag...

Die Qualität ist okay, zwar nicht so megascharf wie man es zum Beispiel auf der Homepage von Sonoace sieht, aber das meinte der Doc auch direkt...da musten eine ganze Menge Dinge für erfüllt sein. Z.B. Viel Fruchtwasser, Hinterwandplazenta und die Frau war vorher mega dünn. Dann kann man solche Aufnahmen erzielen. Er hatte auch vorher gesagt, wir schauen erstmal ob es bei mir klappt, wenn wir direkt sagen es sei nichts für uns, dann würde er nur kurz schallen für weniger Geld. Will ja nicht das wir verärgert hier rausgehen.

Soweit so gut, wollte euch nur mitteilen das ich happy bin

gruss nati

Beitrag von yuki3 04.09.08 - 13:19 Uhr

hast du keinen grenzen für deine b.z.w. deines kindes intimsphäre.
vollkommen geschmacklos.
ausserdem ,25 min beschallen,armes kind, unverantwortlicher arzt

Beitrag von escada87 04.09.08 - 13:31 Uhr

was bitte ist schlimm daran? Dann dürfte man ja nach der Geburt mit dem Kind auch gar nicht an die Öffentlichkeit gehen (Spazieren fahren etc) da sieht auch jeder das Kleine #schock

Echt unbegreiflich so eine Reaktion, damit hätte ich nie gerechnet

#schein#kratz

Beitrag von yuki3 04.09.08 - 13:38 Uhr

fotos von deinem innersten, intimsten, geschützesten ins internet stellen?
und deinem ungeborenen kind?
distanzlos und ,wie gesagt ,geschmacklos.
ein kleiner unterschied zu einem geborenem menschen.findest du nicht.

Beitrag von morena-brasil 04.09.08 - 14:30 Uhr

du bist ja eine ganz komische#klatsch#klatsch#kratz

Beitrag von yuki3 04.09.08 - 14:32 Uhr

wenn das komisch ist, gott sei dank

Beitrag von clementine25 04.09.08 - 14:13 Uhr

nicht dein ernst oder???

Beitrag von natimatti 04.09.08 - 14:52 Uhr

Lass Sie..jedem das was ihm beliebt!
Wer weiß was sie da beklemmt und in der Anonymität des Internets trauen sich Leute viel zu schreiben, wenn der Tag lang ist.

Gruß Nathalie

P.S.: Schade ist nur, dass so viele in mein Profil geschaut haben, dass ich leider nicht sehen kann, ob Sie auch geschaut hat:-) Aber sicherlich war die Neugierde nicht so groß, dass Sie sich diese geschmacklosen und intimen Bilder angeschaut hat:-)

Beitrag von yuki3 04.09.08 - 16:53 Uhr

nein, ich hab tatsächlich keine lust und kein interesse deine gebärmutter und ein fremdes ungeborenes zu betrachten.

Beitrag von eisprinzessin23 04.09.08 - 15:51 Uhr

Boh ih glaub es nicht gibts es das wirklich!? Was ist bitte daran soooooooo schlimm?

Ich glaub das sind Menschen die überhaupt keine Ahnung haben, und überall einfach so mal ihre Meinung abgeben müssen ohne das es jemand wissen will!

Echt traurig so ein Leben ne?

Ina

Beitrag von yuki3 04.09.08 - 16:32 Uhr

ahnung von was? vom leben?
und deine meinung will jemand wissen?
meine nicht, weil sie anders ist und euch das nicht passt?
wo sind wir hier gleich? ach ja, in einem forum.
meinungsaustausch, so würde ich das definieren.
übrigens, ich schaue die bilder nie an, es interressiert mich tatsächlich nicht.
die wenigen us bilder , die ich mache, sehenmein mann u meine tochter.
das ist unsere intimsphäre.und traurig sind wir eigentlich nicht, manchmal.du nicht?

Beitrag von littleangel81 04.09.08 - 13:19 Uhr

hab gleich gekuckt :-)

schöne bilder!!

darf ich fragen, wieviel ihr dafür bezahlt habt??

liebe grüße
carmen#stern

Beitrag von natimatti 04.09.08 - 14:48 Uhr

Hallo Carmen,

ja kannst Du gerne. Das ganze hat 90 Euro gekostet. 3D Bilder kosten hier in der Gegend immer ähnlich viel!

Beitrag von speedy79 04.09.08 - 13:35 Uhr

Oh, Nati, die sind aber echt toll geworden, die Fotos!!!
Klasse!!! Finde die Qualität dennoch sehr gut - vor allem nett vom Arzt, dass er sich so viel Zeit für euch genommen habt - da habt ihr eine wirklich schöne Schwangerschaftserinnerung... #huepf
LG, Katrin

Beitrag von doreenn 04.09.08 - 15:19 Uhr

och, die sind ja schön geworden,

und ich muß leider noch so lange warten, bis zum 3D

Ultraschall!

LG Doreen

Beitrag von jane-do 04.09.08 - 22:14 Uhr

....oh wie hübsch! Ganz die Mama! Wir haben nächste Woche 4D und ich hoffe, das es auch klappt.....
#herzlich
Jane-Do

Beitrag von natimatti 05.09.08 - 08:18 Uhr

Ich drücke Dir feste die Daumen, dass es klappt!