Nach AS vor 5 Wochen jetzt bräunlichen Ausfluss. MENS???

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von groebli1 04.09.08 - 13:13 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich habe mal eine Frage und hoffe, ihr könnt mir helfen.
Ich hatte am 01.08. eine AS nach MA in der 12. Woche. Seither warte ich auf meine Mens. Ich weiß noch von der letzten AS am 03.03. das die Mens etwas dauern kann (damals knapp 6 Wochen nach AS). Jetzt habe ich seit 2 Tagen das übliche Ziehen im Unterbauch aber ganz minimalen bräunlichen Ausfluß, heute auch mit etwas Gewebeabgang. Also kein helles Blut. Ist das jetzt meine Mens? Ich mache mir echt so meine Gedanken. Habe nach der AS fast 14 Tage leichte Schmierblutungen gehabt, dann 14 Tage Ruhe und jetzt das. Jetzt habe ich Angst, dass vielleicht noch nicht alle "Reste" entfernt waren und dies die Anzeichen sind???
Oder vielleicht schon wieder ein Abgang (haben nicht verhütet, da wir gleich wieder loslegen wollten). Diesen bräunlichen Ausfluss hatte ich nämlich schon vor der Feststellung meiner FG.
Bin jetzt echt etwas verunsichert. Habe nächste Woche Termin beim FA zur reinen Kontrolle nach der AS.
Hat vielleicht jemand von Euch auch solche Erfahrungen gemacht??
Würdet mir echt helfen.

Danke im Voraus.

Liebe Grüße Nicole.

Beitrag von spontibasteln 04.09.08 - 14:55 Uhr

Hallo Nicole,
ich hatte am 21.07. eine Ausschabung. Und habe auch lange auf meine Mens gewartet. An Tag 35 nach Ausschabung kamen dann nur (wenig) bräunliche Schmierblutungen - 5 Tage lang - und dann nichts mehr. Seitdem Frage ich mich auch: War das meine Mens? Ich habe vor ein paar Tagen auch schon im Forum nachgefragt, aber nicht so viele Antworten bekommen. Vielleicht melden sich ja jetzt ein paar mehr??

Liebe Grüße
Nicci

Beitrag von meli1001 04.09.08 - 15:58 Uhr

Huhu,
also bei mir ist es jetzt so das ich sofort meine Mens bekomme und dann erst ein paar Tage SB!Vor der AS hatte ich davor und danach SB wo ich dachte es wäre vieleicht eine GkS! Würde sagen das sind bei dir die Mens vorboten und dann eben warten bis rotes Blut kommt und dann als ZT 1 nehmen!Kommt allerdings nix würde ich das mit dem FA abklären!warum hast du eigentlich erst so spät einen Nachsorge Termin?ich hatte ihn 2 Wochen nach der AS!

Lg Meli

Beitrag von groebli1 04.09.08 - 22:46 Uhr

Hallo Meli,

danke für die Antwort.
Ich hatte kaum im Forum geschrieben, wurden die Unterleibsschmerzen stärker und jetzt kommt auch helles Blut. Also wirklich die Mens (ist allerdings noch nicht so stark wie ich es bisher gewohnt war).
Ich hatte auch schon 1 Woche nach der AS einen Kontrolltermin beim FA, allerdings wollte er es nach 4 Wochen nochmal kontrolliert haben, die Gebärmutterschleimhaut hat ihm wohl nicht so gefallen.
Tja ich nehme jetzt also mal an, ich kann im Kalender den heutigen Tag der Mens markieren????
Hoffe das sich schnell wieder alles einpendelt und ich schnell wieder schwanger werde.

Liebe Grüße und vielen Dank

Nicole