Meine Frau kommt meistens nur mit Stimulation Viprator od. Finger zus.

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von istdasnormal? 04.09.08 - 13:19 Uhr

Hallo,

wenn ich mit meiner Frau Sex habe (der eigentlich immer wunderschön ist), möchte sie immer zusätzlich am Kitzler stimuliert werden, entweder von mir, sich selbst oder Viprator #kratz.

Ab und zu geht es auch anders, aber meistens ist es so, was meint Ihr ist das normal, mache ich irgendwas falsch?

Bei meinen vorherigen Freundinnen, war es irgendwie anders, die kamen allein von der Penetration, sagten sie zumindest!

Bitte um Meinungen.

Grüße

Lukas

Beitrag von --soso-- 04.09.08 - 13:22 Uhr

Lukas? Welcher Lukas könnte das wohl sein? Doch nicht der, der die Frauen hier reihenweise beglückt??? #ei

Beitrag von auchwolln 04.09.08 - 13:26 Uhr

Den VIPrator möcht ich auch.


Nur für VIPly´s?#kratz

Beitrag von istdasnormal? 04.09.08 - 13:29 Uhr

Entschuldige bitte vielmals, es soll natürlich VIBRATOR heißen!!!#augen

Beitrag von calmar 04.09.08 - 13:31 Uhr

er meint VIP-Raptor, also einen Dino, der sich auf VIPs spezialisiert hat.
Erst lesen, dann denken, dann schreiben!
;-)

Beitrag von auchwolln 04.09.08 - 13:41 Uhr

#klatsch

Du hast Recht!

Wie konnte ich das Offensichtliche so überlesen?


Egal,dann will ich eben den Raptor#aerger

Beitrag von tantemelli 04.09.08 - 13:29 Uhr

Lieber Lukas,

was ist daran so schlimm, wenn beim poppen auch noch der Vibrator zum Einsatz kommt?????

Es soll Männer geben, die stehen da total drauf! Und ausserdem zeigt das doch das sie ihren körper kennt und dir vertraut!
Ansonsten würde sie es mit ihrem VIPrator nur im dunklen eck machen!

Beitrag von istdasnormal? 04.09.08 - 13:31 Uhr

Ja aber meinst Du nicht ich mache was falsch? Reiche ich ihr nicht, sie meint nein alles gut, sie hatte noch nie so schönen Sex, aber ich zweifle immer ein bischen !

Beitrag von tantemelli 04.09.08 - 13:33 Uhr

so ein blödsinn!!!

das hat doch nichts mit reichen und nicht reichen zu tun!! das ist doch schön, wenn ihr auch spielzeug benutzt

Beitrag von reicht nicht 04.09.08 - 15:15 Uhr

Nein natürlich reichst Du bzw. Dein Diedeldidumdong nicht. Euch Typen reicht doch die eigenen Frau auch nicht, ihr müsst ständig Pornos und nackte Frauen im Web glotzen und Euch dabei die Palme wedeln.

Also, immer schön geschmeidig bleiben.

Beitrag von stemirie 04.09.08 - 14:03 Uhr

Alles völlig normal!!!! #cool

Beitrag von jamey 04.09.08 - 14:04 Uhr

frauen sind komplizierte gebilde - meint manN... hat man den dreh raus...sind sie leicht zu beglücken.

leider sind wir nicht mit einer ausreichend großen eichel bestückt, welche beim sex bzw. bei der reinen penetration hübsch stimmuliert wird...bei uns übernimmt diese funktion die klitoris...wie unpraktisch diese allerdings gelagert ist...solltest du ja wissen. wissenschaftler behaupten aber, es gäbe einen direkten zusammenhang zwischen der klitoris und dem g-punkt. dieser schwelle bei guter stimulation an und sei somit auch bei der penetration vom penis gut zu erreichen und weiter zu stimulieren. .... ist das vorspiel also gut genug und die frau ordentlich erregt, so gelangt man doch zumindes bei der missionarsstellung zu guten ergebnissen (diese stellung ist u.a. vorteilhaft für die g-punkt stimmulation)

Erfahrungswert: stimmt, würd ich sagen, nach gut 13 jahren orgasmuslosen verkehrs hat mein aktueller und hoffentlich letzter freund es dank wirklich guter "vor-weg-stimulation" den durchbruch geschaft....die erfolgsquote meiner vaginalen orgasmen liegt derzeit bei 99%

viel glück :-)

Beitrag von doctor-avalanche. 04.09.08 - 14:21 Uhr

Da mus Du Dir jetzt nicht den Kopf machen. Es ist nur wenigen Frauen vergönnt allein durch das rein-Raus-Spiel zum Höhepunkt zu kommen. Die Klit ist einfach das zentralere Lustorgan, und eine gleichzeitige Stimulation dieser mit der Penetration ist wohl was sehr Feines.

Daher ist auch die Reiterposition u.U. so angenehm, was das angeht, da manche Frauen so recht gut sich am Manne reiben können und der Mann kann mit den entsprechenden Gegenbewegungen des Beckens sehr gut dagegenhalten.

Kleine Variante: Wenn Du sie mit der Zunge vögelst und gleichzeitig ihre Klit mit den Fingern stimulierst, schön gleichmässig....... und gib ihr das Gefühl, daß sie sich Zeit nehmen kann. Allzu heftige Schmatzgeräusche würde ich vermeiden, es sei denn es darf auch gelacht werden :-)

Beitrag von anja0511 04.09.08 - 15:14 Uhr

Hy Lukas.

Ich finde es toll, das Ihr so schönen sex zusammen habt. Ob dabei nun spielzeug genommen wird, oder nicht ist doch unwichtig.

Es zeigt eher darauf das Ihr vertrauen miteinander habt, und eure fantasien auslebt.


Es währe doch viel schlimmer wenn Sie Dir was vorspielen würde, oder ?

Geniese den sex, und verkrampfe Dich nicht, dafür ist der viel zu schön.. ;-)

LG
Anja

Beitrag von kenn ich 04.09.08 - 15:19 Uhr


bei mir ist es genauso, der Sex mit meinem Mann ist toll aber ich brauche immer Hilfe. Ich kann ohne Hilfe gar nicht kommen.
In sofern vollkommen normal würd ich sagen

Beitrag von _jenny_jenny 04.09.08 - 18:27 Uhr

Hallöchen,

wie Du schon richtig geschrieben hast:
Die anderen Frauen haben das zumindest gesagt!

Die waren nämlich nicht so ehrlich wie Deine jetzige Freundin und haben sich so mit Sicherheit um eine Menge Spaß gebracht.

Einen vaginalen Orgasmus habe ich mit meinem Mann zwar auch ein paar Mal erlebt, aber längst nicht immer. Denn dafür brauche ich eine bestimmte Stellung, anders funktioniert das gar nicht. Und das wäre auf Dauer auch langweilig, oder? Somit bin ich froh gesunde Hände zu haben ;-), die man prima zusätzlich einsetzen kann.

So weiss Mann wenigstens wirklich, dass Frau auch ihren Spaß hatte! Denn hätten Deine Ex-Freundinnen wirklich jedes Mal einen O. gehabt, dann hättest Du das auch gespürt!

Gruß Jenny

Beitrag von thiui 04.09.08 - 18:39 Uhr

na, solange ihr schönen sex habt und beide auf eure kosten kommt, ist es doch eigentlich egal wie, oder?

ob da nun hand angelegt wird, oder nicht, sehe ich als nebensächlichkeit an und würde das an deiner stelle nicht zur ego sache erheben, da entsteht nur unnötig stress.

lg, siiri!

Beitrag von du bist klasse 05.09.08 - 00:05 Uhr

Hallo Lukas,

sei froh dass deine Hübsche dir nix vormacht, sondern dir genau sagt, was sie möchte.
Es bringt nix, wenn sie nur dich befriedigt.

Habe 8 Jahre gebraucht meinem Mann das mitzuteilen.
Vorher wartete ich immer auf einen vaginalen Organmus.

Und er war dankbar für den Hinweis.
geben und nehmen;-) Liebe ist...
Für seine Unterstützung bedanke ich mich auch immer herzlich

Beitrag von xxxlucaxxx 05.09.08 - 14:27 Uhr

Siehe Dr. Sommer im Bravo oder jedes Aufklärungsbuch.
Die Mehrheit der Frauen kommt nicht zum Orgasmus ohne zusätzliche (klitorale) Stimulation. Deine Frau ist also völlig "normal".

Beitrag von istdasnormal? 05.09.08 - 15:52 Uhr

Vielen lieben DANK für die Antworten, jetzt fühle ich mich echt besser und verwöhne meine Frau heute mit einer ausgiebigen Rückenmassage ;-)