watum werde ich jetzt nicht schwange...snifffff

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von rennee 04.09.08 - 13:19 Uhr

Hallo Ihr lieben,
ich bin neu hier....
nach nun zwei Fehlgeburten im letzen Jahr !!!!!! Probiere ich (38) seit 7 Monaten wieder schwanger zu werden. Ich habe bereits einen Sohn (8 Jahre). Was mich sehr entmutigt ist, dass es diesmal sehr lange dauert. 7 Monate ist nicht viel Zeit sagt ihr. Aber seit der letzten Fehlgeburt mit anschließender Abrasio ist irgendwie alles anderes. In den vorausgegangenen Schwangerschaften (5 SS Insgesamt=1Abruch+1Abort +1Kind+2Abort) bin ich meistens wenn nicht im ersten Zyklus dann doch im zweiten danach wieder schwanger geworden. Nach dieser Fehlgeburt (missed abortion) und OP habe ich zwei Monate zunächst gar keine Menstruation bekommen, die wurden dann durch ein Medikament von meiner FA ausgelöst. Dann hatte ich vorletzten Monat einen Zyklus von 21 Tagen, das hatte ich noch nie und diesen Monat wurde mein Eisprung mit Predalon unterstützt. Und das ging auch in die Hose ( hahaha - kleiner Scherz)

Laut meiner FA habe ich jeden Monat einen ES. Was kann ich tun, stimmt da vielleicht grundsätzlich etwas nicht. Haben sich vielleicht die Eileiter bei der letzten OP verklebt, werde ich einfach alt und die Fruchtbarkeit läst nach oder sonstiges? Hilfe ich brauch mal einen Rat und freu mich auf eure kommentare

viele Grüsse aus Berlin, Rennee

Beitrag von teli 04.09.08 - 14:30 Uhr

hallo rennee,

bin 34 und habe auch einen 8jährigen Sohn#huepf mein ganzer Stolz. Probiere nun auch schon im 7.ÜZ noch ein Geschwisterchen zu#sex aber es will nicht so recht funktionieren. Vor nun bald 9 Jahren war ich einfach #schwanger - ein so genannter Unfall halt - aber das Beste was mir je in meinem Leben passiert ist#sonne. So und nu... überlege ich ob ich vielleicht auch zu alt bin oder was auch immer aber weist du im Grunde meines Herzen weis ich, das wenn die richtige Zeit da ist - das passiert was passieren muß und wir werden das Geschwisterchen bekommen - da bin ich mir ganz sicher ;-)
#herzlich teli

Beitrag von rennee 05.09.08 - 17:13 Uhr

Hallo Teli,
mensch das hört sich ja ganz nach meiner Geschichte an...sniff! Ich hoffe wir haben glück bald. Du bist ja auch noch vier Jahre jünger als ich. Aber ist ist traurig, der kleine wird immer grösser und das geschwisterchen will einfach nicht kommen. Und irgendwie hat man den eindruck alle um einen herrum werden pausenlos schwanger......

Diesmal will meine Frauenärztin mit Predalon, wie im vorherigen Zyklus nachhelfen. Sie denkt wir waren zu spät letztes Mal. Meine Eisprünge sind super sagt sie, nur das ihrer Meinung nach noch nicht das richitge Ei geschlüpft ist.

Probierst Du auch schon mit diesen Mittelchen oder noch ganz natürlich?

Freu mich auf Deine Antwort,

liebe Grüsse und viel viel Glück,

Rennee